Die tolino-Allianz bringt nach drei Jahren mit dem „tolino epos 2“ ein Update für einen seiner beliebten eBook-Reader auf den Markt. Seit Herbst 2019 kannst du das Modell überall kaufen. Wir haben 13 Geräte in unserem eBook-Reader Test genau begutachtet und stellen dir die Neuerungen des tolino epos 2 in diesem Einzeltest vor. 

Vor- und Nachteiletolino epos 2

Der Tolino Epos 2 eBook Reader in der Gesamtansicht
Der Tolino Epos 2 eBook Reader in der Gesamtansicht

+ Lagesensor
+ großes 8 Zoll Display
+ sehr gute Haptik
+ Onleihe möglich
+ Vergrößerungsmodus
+ stabiles Kunststoffdisplay
 
- langsamer Prozessor
- Verarbeitung der Blättertasten

Optisches Facelifting und tolle Haptik 

Rein optisch hat der tolino epos 2 eine große Weiterentwicklung zum Vorgängermodell gemacht. Er ist nun breiter und hat Drucktasten zum Umblättern. Die Haptik der Tasten überzeugt uns allerdings nicht so: Beim Drücken klackt es. Grifffläche und Rückseite fühlen sich wiederum sehr angenehm an. Die Rückseite hat ein Lochmuster, Fingerabdrücke sind allerdings schnell auf ihr sichtbar. Der Powerknopf befindet sich auf der gleichen Seite wie die Blättertasten. Er lässt sich nur schwer drücken und hat keinen spürbaren Druckpunkt. Erfreulicherweise liegt der tolino epos 2 plan auf dem Tisch auf und wackelt nicht wie der Kindle Oasis von Amazon. Die Blättergeschwindigkeit ist vergleichbar mit der des Oasis 3.

Trotz Grifffläche liegt der tolino epos 2 flach auf dem Tisch auf, das finden wir praktisch

Die technischen Daten sind im Vergleich zum Vorgänger überwiegend identisch geblieben. Das Display ist von 7,8 auf 8 Zoll minimal angewachsen. Mit diesen Maßen bekommst du das Gefühl, eine richtige Buchseite vor dir liegen zu haben. Zudem musst du nicht mehr so häufig umblättern. Der tolino epos 2 ist weiterhin 60 Minuten bis zu 2 Meter wasserfest, hat einen 8 GB Speicher, WLAN und eine Pixeldichte von 300 ppi. Auf das tolino-typische smartLight musst du hier ebenfalls nicht verzichten. Außerdem bewährt hat sich das easy2connect Micro-USB Ladekabel, welches du beidseitig einstecken kannst. Ein USB-C Kabel würde uns an der Stelle allerdings noch besser gefallen. Der eBook-Reader liest die gängigen Formate EPUB, PDF und TXT.

Neu ist dafür das E-Ink Carta Mobius Display, welches statt Glas Kunststoff verbaut hat. Das sorgt unter anderem für das leichte Gewicht von knapp 200 Gramm und macht den Reader robuster als die meisten Konkurrenten. Bisher findest du ein solches Display nur beim Kobo Forma und PocketBook InkPad X. Die Akkulaufzeit gibt tolino, wie eigentlich alle Hersteller, nicht genau an, da diese von der Nutzung und Displayhelligkeit abhängt. Du kannst aber davon ausgehen, dass der 1.200 mAh Akku mehrere Wochen bei 1-2 Stunden lesen am Tag durchhält. 

Geliefert wird der eBook-Reader in einem Pappkarton mit Magnetverschluss. Der Lieferumfang ist wie bei allen Testmodellen ziemlich spartanisch. Außer dem Ladekabel und einer Kurzanleitung ist sonst nichts im Karton.

Automatische Farbtemperaturanpassung

Die Farbtemperatur passt sich automatisch an, je nachdem wie hell oder dunkel es in deiner Umgebung ist. Falls du dir lieber selbst dein Licht einstellen möchtest, kannst du das natürlich auch tun. Auf dem eBook-Reader lässt es sich auch bei starker Sonneneinstrahlung bequem lesen. Dann brauchst du die Displaybeleuchtung gar nicht. Einen Zeitplan für die Farbtemperaturanpassung kannst du allerdings nicht einstellen. Im Beleuchtungsmenü hast du die Möglichkeit, die Beleuchtung an- oder auszuschalten und die Helligkeit zu regeln. Dasselbe gilt für die Farbtemperatur, diese lässt sich mittels eines Balkens von warm nach kalt verstellen. Außerdem kannst du noch eine erhöhte Helligkeit zuschalten, das saugt aber am Akku. Die Beleuchtung wurde diesmal seitlich und nicht von unten verbaut. Hier wechseln sich wieder kaltweiße und warmweiße LEDs ab. Diese erkennst du bei genauem Hinschauen. Denn am Rand der Griffleiste zeichnet sich ein heller Streifen ab. Ansonsten wird das Display aber sehr gleichmäßig ausgeleuchtet.

Mit dem epos 2 lässt es sich bequem zu jeder Tages- und Nachtzeit lesen. Du kannst wählen, ob dieser die Helligkeit und Farbtemperatur automatisch anpassen soll oder ob du die Einstellung manuell vornehmen möchtest

Shopanbindung

Wie auch bei den anderen tolino Modellen ist hier standardmäßig der Shop verknüpft, bei dem du den Reader gekauft hast. Scrollen im Shop ist weiterhin nicht möglich. Trotz großem 8 Zoll Display werden nur drei Bücher auf einer Seite angezeigt. Die Icons für Sortierung, Filter und Kategorien sind bei den Top-Listen Bestsellern, eBook-Deals und exklusiven eBooks ausgegraut und funktionieren nicht. Du kannst eBooks aber nicht nur im Shop von Thalia kaufen. Bücher von anderen Partnern der tolino-Allianz lassen sich ebenfalls auf den Reader herunterladen. Dank Bibliotheks-Verknüpfung kannst du die Einkäufe aus mehreren Shops zusammenführen.

Einer der größten Vorteile der tolino Reader ist nach wie vor die Nutzung der Onleihe. Damit kannst du digitale Bücher in Bibliotheken ausleihen und bequem auf deinem Reader lesen. 

Etwas zögerlich dafür aber kein Ghosting 

Auf Eingaben reagiert der tolino epos 2 leider recht verzögert. Per Zahlensperre kannst du deinen eReader vor unbefugtem Zugriff schützen. Wenn du mehrere Geräte zum Lesen nutzt, brauchst du dir über die Synchronisation keine Gedanken zu machen. Diese klappt auch geräteübergreifend. Die Auflösung beträgt 1920 x 1440 Pixel. Damit hat der Hersteller das Niveau im Vergleich zum Vorgänger noch einmal deutlich angehoben. Das Schriftbild wirkt auch auf höchster Schriftgröße gestochen scharf. Das Gewicht beträgt 195 Gramm, für die Größe ziemlich leicht, wie wir finden. 

Die vielfältigen Einstellungen des Readers erlauben dir eine Anpassung auf deine Lesebedürfnisse. So kannst du zum Beispiel die Schriftgröße und Schriftart einstellen. Das geht im Menü, welches du über eine Berührung in die Mitte des Bildschirms oder per Pinch-to-Zoom Geste öffnest. Weiterhin verfügbar ist außerdem der Linkshänder-Modus, bei dem du nach vorn mit Fingerdruck auf die linke Seite blätterst. Du kannst einen beliebigen Bildschirmschoner wählen und einen Timer für den Ruhemodus einstellen. Auch Wörter nachschlagen ist mit dem tolino epos 2 kein Problem. Das passende Wörterbuch musst du dir allerdings vorher herunterladen. Über das Erstellen von Sammlungen kannst du deine eBooks nach verschiedenen Gesichtspunkten, zum Beispiel nach Genre, ordnen. 

Um zu testen, inwiefern der tolino epos 2 mit dem Ghosting-Effekt zu kämpfen hat, haben wir in den Einstellungen ausgewählt, dass die Seite sich gar nicht „neu laden“ soll. In dieser Einstellung ist der Ghosting-Effekt am ehesten sichtbar. Dabei konnten wir kein Durchscheinen der vorherigen Seite feststellen. 

Blättertasten nicht nur für Pageturner 

Den Blättertasten kannst du im Einstellungsmenü auch noch zusätzliche Funktionen wie das Aufrufen der Startseite oder des Beleuchtungsmenüs geben. Unter „weitere Einstellungen“ findest du auch einen Vergrößerungsmodus, Nachtmodus sowie die Anpassung, wann das Gerät in den Ruhemodus wechseln soll. Der Vergrößerungsmodus hilft Menschen mit Sehbeeinträchtigung beim Lesen und setzt eine gewisse Displaygröße voraus. Daher ist er nur in der Oberklasse verbaut. Unter „Meine Konten“ findest du die Bibliothek-Verknüpfung, kannst dich bei Adobe DRM anmelden, LCP/CARE (Kopierschutzsystem) Daten löschen oder Passwörter und Cookies aus dem Webbrowser löschen.

Die Blättertasten des tolino epos 2 lassen sich mit Zusatzfunktionen belegen. Das macht sie noch praktischer

Tolino epos 2 vs. epos: Welcher ist der bessere eBook-Reader?

Nach zwei Jahren hat der neue tolino epos die 1. Generation abgelöst. Technisch hat sich bis auf den Lagesensor nicht viel verändert. Durch diesen kannst du den tolino epos 2 in alle vier Richtungen drehen und der Bildschirm dreht sich mit. Vorausgesetzt du drückst das kleine Symbol, welches im Display erscheint, wenn du dieses drehst. Es gibt also keine automatische Anpassung, damit wird ein unbeabsichtigtes Drehen vermieden. 

Die größte Veränderung betrifft das Design. Dieses wurde grundlegend überarbeitet und ähnelt nun dem Oasis von Kindle. Nur, dass wir beim epos 2 die Griffleiste besser gestaltet finden. Der tolino epos bleibt mit seinem Display, das fast schon an eine Buchseite erinnert, weiterhin episch groß. Laut tolino ist das Gewicht des epos 2 um 25 Prozent leichter als das seines Vorgängers. Der schwarze Rahmen ist zudem ziemlich geschrumpft, nur auf der Seite der Blättertasten ist er etwas breiter und gummiert. Die Haptik ist gewohnt angenehm. Die Maße betragen jetzt 159 x 177,5 x 3,9 bzw. 6,7 Millimeter an der Griffleiste. Damit ist er breiter, dafür aber nicht so hoch wie der tolino epos. Die Verarbeitung des Gehäuses gefällt uns beim epos 2 besser, dafür hat der epos die besseren Bedienknöpfe. Preislich finden wir den Vorgänger interessanter. Denn über 300 Euro* ist schon ein stolzer Preis für einen eReader. 

Seit dem epos der ersten Generation hat sich viel verändert. Bei diesem gab es noch einen Home-Button und eine Lichttaste. All das hat der epos 2 nicht mehr. Dafür wartet er mit einem Lagesensor und Blättertasten auf

Fazit: Ist der tolino epos 2 sein Geld wert?  

Das Ziel des tolino epos 2, zum Kindle Oasis 3 aufzuschließen, ist sicherlich hochgesteckt, ihm gerecht werden kann der 300 Euro* teure eReader unserer Meinung jedoch nicht ganz. Wenn auch das Design nun mehr an das des Amazon Kindle Oasis erinnert, mit dessen Verarbeitungsqualität  und Schnelligkeit des Prozessors kann der neue tolino epos 2 leider nicht mithalten. Klasse finden wir das große 8 Zoll Display mit sehr hoher Auflösung. Das Display besteht aus Kunststoff und ist daher bruchsicher. Allerdings vermissen wir die Möglichkeit Hörbücher mit dem epos 2 abzuspielen. Den internen Speicher kannst du nicht erweitern, dafür stehen dir aber zusätzliche 25 GB über die tolino cloud zur Verfügung. Alles in allem ein sehr guter Reader, allerdings ist der Preis happig.  

Diese eBook-Reader garantieren ebenfalls großen Lesespaß 

Dem tolino epos 2 sehr ähnlich, aber eine Nummer kleiner, ist der tolino vision 5. Ebenfalls im letzten Herbst erschienen, hat er fast das gleiche Design wie der tolino epos 2. Der Preis ist ebenfalls niedriger, so bekommst du den Reader schon für 200 Euro*. Mehr zum vision 5 erfährst du im Einzeltest.

Du magst eher ein schickes Gehäuse in Aluoptik und möchtest auch Hörbücher auf deinem Reader genießen? Dann können wir dir unseren Testsieger, den Kindle Oasis 3, empfehlen. Dieser hat nicht nur eine top Ausstattung, sondern ist zudem sehr einfach zu bedienen. Preislich liegt er, je nach Ausstattung, im Bereich des tolino epos 2. Alle Infos zum Amazon Kindle Oasis 3 bekommst du im Einzeltestbericht

*Alle Preise Stand April 2020