Für jeden gibt es den richtigen eBook-Reader. Auf dem Markt tummeln sich Hersteller wie Kobo, PocketBook, Sony, Amazon und natürlich tolino. Der „vision 4 HD“ ist gegen acht weitere eReader angetreten und hat sich mit toller Qualität und Bedienung auf den wohlverdienten dritten Platz gekämpft.

ÜbersichtVor- und Nachteile des tolino vision 4 HD

Der E-Book Reader Tolino Vision 4 HD in der Gesamtansicht
Der E-Book Reader Tolino Vision 4 HD in der Gesamtansicht

+ wasserfest
+ smartLight
+ gute Auflösung
+ Onleihe möglich
+ tap2flip-Funktion
+ Haptik der Rückseite

- Position des Powerbuttons

Tolino vision 4 HD – solider und leistungsstarker eReader

Der tolino vision 4 HD verfügt über die breiteste Funktionspalette der tolino eBook-Reader. Der Blaulichtfilter namens „smartLight“ wurde bei diesem tolino Modell erstmals verbaut. Neben smartLight, Wasserschutz und vielem mehr, lässt sich hier die tap2flip-Funktion nutzen. Dabei blätterst du einfach per Fingertipp auf die Rückseite des Readers weiter. Dieser muss jedoch sehr kräftig sein, um auch wirklich weiterzublättern. Ein leichter Fingertipp genügt da nicht. Beim vision 4 HD ist die Positionierung des Einschaltknopfes besser gelöst als beim epos. Links oben lässt sich der Reader an- oder ausschalten und rechts oben die Helligkeit einstellen. Lediglich die Position des Home-Buttons ist nicht so gut gewählt. Er sitzt zwar am unteren Gehäuserand, dennoch kommt man relativ leicht aus Versehen auf den Knopf.

Trotz seines Alters (Veröffentlichung November 2016) kann er durchaus noch mit der Konkurrenz mithalten. Er bietet dir einen 8 GB Speicher, von dem 6 GB frei nutzbar sind. Der vision 4 HD hat dieselbe gute Auflösung wie der tolino shine 3 und der PocketBook Touch HD 3. Die Schrift ist sauber und gut lesbar. Mit seinen 175 Gramm ist er genauso schwer wie der Amazon Kindle der 10. Generation. Der Reader wird über den kapazitiven Touchscreen bedient. Blättern kannst du über wischen oder tippen. Wie seine Vorgänger vision 2 und 3 HD hat er dasselbe gummierte Gehäuse. Er reagiert ebenso schnell wie der Kindle Paperwhite und die beiden anderen tolino Modelle epos und shine 3.

Einfaches Weiterblättern dank tap2flip-Funktion

Helligkeits- und Farbeinstellungen des vision 4 HD

Wir haben bei den drei tolino Modellen die gleichen Helligkeitseinstellungen vorgenommen, der vision 4 HD wirkt dabei am meisten blaustichig. Das Display wird mit 13 LEDs ausgeleuchtet. Dabei wechseln sich kaltweiße und warmweiße LEDs ab. Zu späterer Stunde erhöht sich die Helligkeit der warmweißen LEDs. Das erleichtert dir das Einschlafen nach deiner Bettlektüre. Die Blaulichtreduktion ist beim vision an einen voreingestellten Zeitplan geknüpft. Durch längeres Drücken auf das Sonnensymbol im Einstellungsmenü ist es möglich die maximale Helligkeit noch einmal deutlich zu erhöhen.

Das Beleuchtungsmenü ist leicht auffind- und einstellbar. Es gibt sogar einen separaten Knopf für die Beleuchtung

Funktionen des Readers

Notizen werden in einer separaten Textdatei abgespeichert und erscheinen bei den Büchern in der Bibliothek. Was uns bei den tolino Geräten allgemein etwas stört: die Wörterbuchfunktion erscheint nicht in einem Pop-up Fenster, sondern wird als Vollbildansicht ausgegeben. So hast du den Kontext nicht auf einen Blick zur Hand. Der Browser des tolino vision 4 HD funktioniert vergleichsweise gut. Die Seiten laden schnell und fehlerfrei. Das macht das Ausleihen von eBooks über die Onleihe noch bequemer. Die Schriftart und -größe lässt sich über eine Zoomgeste verändern sowie im Lesemenü, welches du in der Mitte des Displays aufrufen kannst.

Shopanbindung und Bibliotheks-Verknüpfung

Beim tolino vision 4 HD haben wir im eBook-Reader Test den Shop von Mayersche einmal ausprobiert. Hier ist das Navigationsmenü direkt auf den Kacheln der Startseite untergebracht. Die Darstellung der Titel und Cover im Shop ist bei Thalia größer. Auf der Produktseite selbst, gibt es bei Mayersche mehr Infos zum Buch, wie zum Beispiel das Dateiformat oder den Kopierschutz. Dafür gibt es keine Kundenbewertungen in Form von Sternen. Wie bei den anderen tolino Geräten auch, ist es hier möglich über die Bibliotheks-Verknüpfung auch andere Benutzerkonten, beispielsweise von Thalia oder Weltbild, zu hinterlegen.

Der Standardshop lässt sich dank Bibliotheks-Verknüpfung um weitere der tolino-Allianz ergänzen

Darum ist der tolino vision 4 HD ein empfehlenswerter eBook-Reader

Du willst Lesespaß für unterwegs und nicht die schweren Schmöker mitschleppen? Der tolino vision 4 HD bietet dir kompakte Maße, einen Blaulichtfilter sowie eine wasserabweisende Nanoversiegelung. Damit bist du für so gut wie jeden Ausflug gerüstet. Zudem reagiert der Reader schnell und lässt sich auch über längere Zeit angenehm in einer Hand halten. Dank tap2flip musst du nicht ständig den Touchscreen berühren, um weiterzublättern. Der Reader reagiert leider nicht immer besonders schnell auf Eingaben, ein schnellerer Prozessor könnte da Abhilfe schaffen. Preislich liegt der vision 4 HD bei etwa 155 Euro*.

Welcher Reader kann dem tolino vision 4 HD das Wasser reichen?

Der im November 2018 erschienene Amazon Kindle Paperwhite der 4. Generation ist ebenfalls wasserfest. Er hat zwar keinen Blaulichtfilter, kann dafür aber Hörbücher abspielen. Seine 32 GB Speicher bieten dir zudem mehr Platz für deine eBooks und Hörspiele. Wenn du gerne einen etwas größeren eReader hättest, empfehlen wir dir den tolino epos. Seine Ausstattung ist gleichwertig mit der des vision 4 HD und das Display ist stolze 7,8 Zoll groß. Alle wichtigen Features in einem Gerät vereint, bietet der Pocketbook Touch HD 3. Er kostet so viel wie der tolino vision und hat es zu unserem Ausstattungssieger geschafft.

* Alle Preise Stand September 2019