Am liebsten verbringst du einen verregneten Tag zu Hause vor dem PC oder der Konsole mit deinem Lieblingsspiel? Damit das Eintauchen in das Game so realistisch wie möglich ist, brauchst du ein Gaming-Headset, dass einen guten Raumklang mitbringt. Zudem sollten die Ohrmuscheln idealerweise angenehm weich und leicht sein, damit du den Kopfhörer auch nach ein paar Stunden noch bequem findest. Um dir die Entscheidung für das perfekte Gaming-Headset zu erleichtern, haben wir acht Modelle getestet. Als Preis-Leistungs-Sieger geht der „EPOS │ SENNHEISER GSP 300“ hervor. Er schneidet insgesamt gut ab.

Vor- und NachteileEPOS │ SENNHEISER GSP 300 Gaming-Headset

+ geringes Gewicht
+ super Klangqualität
+ ergonomischer Spreizkopfbügel
+ Mikrofon mit Geräuschunterdrückung

- nicht so funktional
- Kabel fest am Kopfhörer montiert

Simple im Design und in der Handhabung

Der EPOS │ SENNHEISER GSP 300 ist ein sehr einfach gehaltener Gaming Kopfhörer. Das Gehäuse aus Kunststoff wirkt gut verarbeitet, aber nicht so robust. Das Design ist schlicht in schwarz mit blauen Polstern. Die hochwertigen Ohrpolster aus Kunstleder sind sehr weich und umschließen deine Ohren perfekt. Das Headset fühlt sich durch sein geringes Gewicht sehr komfortabel an. Mit seinen 290 Gramm ist der EPOS │ SENNHEISER GSP 300 das leichteste Modell im Test. Das steigert den Tragekomfort enorm. Der Spreizkopfbügel passt sich zudem jeder Kopfform an. Der Bügel ist auf jeder Seite durch einen Einrastmechanismus individuell einstellbar. Die Polsterung am Kopf ist sehr bequem. Nur bei Brillenträgern drückt der Kopfbügel etwas gegen das Gesicht.

Das Gaming-Headset ist kabelgebunden. Das Kabel ist fest am Kopfhörer montiert, sodass du es nicht abnehmen kannst. Mit zwei Metern ist es jedoch lang genug. Mit dabei ist auch ein Kombi Audio-Adapter. So ist der EPOS │ SENNHEISER GSP 300 mit allen gängigen Konsolen über Klinkenstecker kompatibel. Die Bedienung ist sehr intuitiv. Der Regler für die Lautstärke befindet sich an der rechten Ohrmuschel. Dabei handelt es sich um ein großes Rad, dass du sehr leicht ertasten kannst. Das geräuschunterdrückende Mikrofon besteht in der Mitte aus Silikon. Dadurch ist es sehr biegsam und somit leicht verstellbar. Nur abnehmen kannst du es nicht. Das Mikrofon wirkt hochwertig verarbeitet. Auch die Tonqualität ist durch das Noise Cancelling sehr gut. Stummschalten kannst du das Mikro, indem du den Mikrofonarm hochklappst. Mehr Bedienelemente bietet das Headset nicht. Auch eine Transport- oder Aufbewahrungstasche ist leider nicht inklusive. Die Ohrmuscheln lassen sich nicht drehen, sodass du den EPOS │ SENNHEISER GSP 300 nicht so kompakt verstauen kannst.

Durch das Mikrofon kannst du dich glasklar mit deinen Mitspielern oder den Kollegen im Video-Call verständigen

Hervorragende Soundqualität und gutes Mikrofon

Die Soundqualität des Gaming-Headsets ist während des Musikhörens tadellos. Durch die ohrumschließenden Polster nimmst du rein gar nichts von deinen Umgebungsgeräuschen wahr. Der Klang vom EPOS │ SENNHEISER GSP 300 ist sehr harmonisch, der Bass erreicht genau die richtige Tiefe. Auch im Spiel hat der Bass den perfekten Druck, um das Geschehen akustisch möglichst actionreich darzustellen. Der Raumklang ist jedoch sehr zweidimensional. Im Test vermissen wir das Surround-Sound Erlebnis. Für Telefonie und Sprachwiedergabe reicht es völlig aus. Der Klang wirkt sehr klar und deutlich. Nur die maximale Lautstärke ist vergleichsweise leise. Nebenstehende hören dadurch deinen Sound gar nicht mit.

Darum überzeugt unser Preis-Leistungs-Sieger von EPOS

Der EPOS │ SENNHEISER GSP 300 ist ein einfacher und schlicht gehaltener Kopfhörer, der seinen Zweck mehr als zufriedenstellend erfüllt. Die Klangwiedergabe ist sehr gut, nur der Raumklang könnte ein wenig besser sein. In puncto Soundqualität und Verarbeitung schneidet der Kopfhörer dennoch genauso gut ab wie unser Testsieger. Da der EPOS │ SENNHEISER GSP 300 nur ein Drehrad für die Lautstärkeregelung hat, gestaltet sich die Bedienung erfreulich einfach. Der Kopfhörer punktet beim Tragekomfort: Die Ohrmuscheln umschließen deine Ohren perfekt und durch den Spreizkopfbügel ist er sehr flexibel. Auch die Mikrofonqualität überzeugt im Test. Wenn du ein Gaming-Headset unter 100 Euro* suchst, dass ohne große Zusatzfunktionen auskommt, triffst du mit unserem Preis-Leistungs-Sieger eine gute Wahl.

Gute Alternativen zum EPOS │ SENNHEISER GSP 300

Bevorzugst du ein Gaming-Headset mit besonderen Zusatzfunktionen, empfehlen wir unseren Testsieger, den „Astro A50“. Er bietet unter anderem einen Equalizer, eine Game-Chat-Balance Funktion und Dolby Audio Sound. Alle Infos zum Astro A50 liest du in unserem Testbericht zum Testsieger.

Möchtest du einen Gaming Kopfhörer mit einem herausragenden Raumklang, empfehlen wir dir unseren Zweitplatzierten, den „SteelSeries Arctis 7“. Die Soundqualität ist im Test unschlagbar. Er funktioniert zudem Wireless und der Akku hält ganze 24 Stunden durch. Mehr Infos erhältst du im Testbericht zum SteelSeries Arctis 7.

Noch nicht fündig geworden? Dann schau in unseren großen Vergleichstest mit allen acht getesteten Gaming-Headsets rein.

* Alle Preise Stand Oktober 2020