Der Aigle Gummistiefel „Parcours 2 Vario“ zeichnet sich durch seinen hohen Tragekomfort und das elegante Design aus. Der Regenstiefel für Damen und Herren ist aus Naturkautschuk in Handarbeit gefertigt und daher besonders weich und anschmiegsam. In keinem anderen Modell aus unserem Gummistiefel Test läuft es sich so bequem, wie in diesem Stiefel vom französischen Gummistiefelprofi Aigle.

Vor- und NachteileAigle Parcours 2 Vario Gummistiefel

+ hoher Tragekomfort
+ weiches Material

+ sehr gute Passform
+ gut gedämpfte Sohle
+ Schaftweite stufenlos verstellbar

- hoher Preis
- mühevolles Ausziehen
- kaum Schutzwirkung am Fuß

- Schaft ist nur bis zur Mitte komplett wasserdicht

Eleganter Gummistiefel auf weicher Sohle

Unser Komfort-Sondersieger, der Aigle Parcours 2 Vario, punktet mit seinem hohen Tragekomfort. Jedes Paar fertigen die Gummistiefelprofis von Aigle in Handarbeit aus besonders hochwertigem Naturkautschuk. Wenig verwunderlich also, dass seine Verarbeitung keine Wünsche offen lässt. Der Schaft ist angenehm glatt, sehr flexibel und besonders weich. Die Haptik des Aigle erinnert uns an Leder. Gut gefällt uns die Trittdämpfung der Sohle. Leider ist die Innensohle aber nicht herausnehmbar. Das hätten wir in dieser Preisklasse dann doch erwartet. Das angenehm weiche und glatte Innenfutter des Aigle Parcours 2 Vario besteht aus Polyesterjersey. Da ist es auch kein Problem, wenn du mal mit kurzen Socken in die Aigle Regenstiefel schlüpfst. Der Schaft ist mit einer leichtgängigen Schnalle stufenlos in der Weite von 41 bis 46 Zentimeter verstellbar. Der Aigle Stiefel ist nicht ganz so weit geschnitten, wie die meisten anderen Gummistiefel im Test. Die Passform des Aigle gefällt uns insgesamt sehr gut. In diesem Gummistiefel läufst du beinahe so bequem wie in einem Freizeitschuh. Farbenfrohe haben die Wahl zwischen mehreren Naturfarben: Khaki, Braun, Bronze und Schwarz. Mit seinem asymmetrischen Schaft und seinem schicken Design ist der Aigle Parcours 2 Vario Gummistiefel aus Frankreich auch modisch ein echter Hingucker.

Gute Figur im Wald und auf der Wiese

Für grobe Gartenarbeit ist uns der edle Jagdstiefel von Aigle beinahe schon zu schade. Wer solche Gummistiefel besitzt, möchte sie auch ausführen. Grundsätzlich bietet die flexible Sohle zwar ein gewisses Maß an Rutschfestigkeit. Unebenes und steiniges Gelände sind allerdings nicht seine Spezialität. Dafür finden wir die Sohle bei diesem Gummistiefel etwas zu weich. Mehr Freude wirst du an diesen bequemen Botten von Aigle auf Wanderungen durch Wald und Wiese haben. Das Material ist weich – auch über den empfindlichen Zehen. Für die Gartenarbeit schützt uns der Gummistiefel von Aigle unsere Füße nicht gut genug.

Wasserdicht mit Einschränkungen

Der Schaft ist in Größe 39 gut 40 Zentimeter hoch. Du solltest trotzdem nicht zu tief ins Wasser waten: Durch den Riemenverschluss am Schaft des Aigle gibt es konstruktionsbedingt einen Schlitz bis etwa zur Wadenmitte. Das über dem Schlitz liegende Material ist zwar noch wasserabweisend aber nicht mehr 100 Prozent dicht. Da riskierst du nasse Füße, wenn die Pfütze zu tief ist. Verhältnismäßig leicht schlüpfst du in den Aigle Gummistiefel. Das Ausziehen dieser Boots ist jedoch etwas mühsam. Da empfehlen wir dir einen praktischen Stiefelknecht.

Fazit: Idealer Gummistiefel von Aigle für Wanderungen in Wind und Wetter

Der elegante Aigle Parcours 2 Vario eignet sich insbesondere für modebewusste Damen und Herren. Für grobe Arbeit ist dieses Gummistiefel Modell weniger gedacht. Profil und Materialeigenschaften sind nicht für sehr starke Beanspruchung ausgelegt. Der edle Stiefel ist ohnehin viel zu schade für harte Gartenarbeit. Mit dem Aigle Gummistiefel bist du viel lieber bei Wind und Wetter unterwegs. Der Regenstiefel ist so bequem, dass du ihn gar nicht mehr ausziehen willst. Er eignet sich zum Gassigehen mit deinem Hund oder für lange Regenspaziergänge. Mit diesem Gummistiefel bist du immer gut angezogen. Das hat allerdings auch seinen Preis: Gut 135 Euro* kostet der handgefertigte Aigle Parcours 2 Vario.

Schicke Alternativen zum Aigle: Gummistiefel von Hunter und Giesswein

Deutlich variabler im Einsatz als der Komfortsieger von Aigle ist der "Viking Trophy II Gummistiefel". Der lässt sich auch bei der Gartenarbeit tragen und bietet genügend Platz für kräftigere Waden. Das gute Gesamtpaket macht den Viking Trophy II in unserem Gummistiefel Test zum Sieger. Wie genau er abgeschnitten hat, liest du im ausführlichen Einzeltest.

Du legst Wert auf die Optik deines Gummistiefels, möchtest ihn für leichte Gartenarbeit nutzen und der Aigle Parcours 2 Vario ist dir dann doch etwas zu teuer? Dann sind die Modelle Giesswein Zwiedorf und Hunter Tall Rain Boot eine Alternative für dich. Den Hunter Stiefel gibt es in vielen verschiedenen Farben. Auch unser robuste Preis-Leistungs-Sieger Giesswein Zwiedorf leistet auf dem Zeltplatz ebenso gute Dienste wie im Gartenbeet. Allerdings gibt es dieses Modell nur in schwarz. Mehr Infos zu diesen beiden Stiefelmodellen findest du in unserem ausführlichen Gummistiefel Test.

*Alle Preise Stand Mai 2020