Selbstverständlich spielt der Preis bei einem Preis-Leistungs-Sieger die wichtigste Rolle. So auch bei der Einhell Akku-Heckenschere „Expert Plus GE-CH 1846 Li“, die mit nur etwa 88 Euro* zu Buche schlägt. Aber dieses Gerät ist dazu auch noch richtig gut. Zum Beispiel bei der Motor- und Schneid-Leistung und beim sauberen Schnitt. Dazu passt auch die hervorragende Klingenqualität der Einhell Heckenschere. Hinzu kommt eine gute Akku-Ladezeit von nur 60 Minuten und eine effektive Sicherheitstechnik, unter anderem mit sofortigem Messerstopp.

ÜbersichtVor- und Nachteile der Einhell Akku-Heckenschere

Die Akku-Heckenschere von Einhell in der Gesamtansicht
Die Akku-Heckenschere von Einhell in der Gesamtansicht

+ Preis
+ Motorleistung
+ Schneidleistung
+ sauberer Schnitt
+ kurze Akku-Ladezeit

- Lautstärke

Preiswert und gut: Einhell Expert Plus GE-CH 1846 Heckenschere

Mit nur 2,8 Kilogramm Gesamtgewicht ist die Einhell Akku-Heckenschere GE-CH 1846 komfortabel in der Anwendung. Zwar misst das Messer insgesamt nur 46 Zentimeter und schafft nur Zweige bis zu einer Stärke von 15 Millimetern. Aber für mittelgroße Gärten mit kleinem Heckenanteil ist diese Heckenschere mehr als ausreichend. Bei einer Akku-Kapazität von 54 Wattstunden kann es durchaus gelingen, mit der Einhell einen Rundum-Schnitt in einem Durchgang zu bewältigen. In nur einer Stunde ist der Akku dann wieder im Ladegerät geladen.

Wenn du dich für die Einhell GE-CH 1846 Akku-Heckenschere entscheidest, bewegst du dich in einem System, in dem es viele weitere Geräte für Werkstatt und Garten gibt. Deswegen lohnt sich auch die Anschaffung eines zweiten Akkus und vielleicht auch eines Schnell-Ladegerätes. Dann dürfte auch der mittelgroße Garten mit mehr Heckenanteil kein sonderliches Problem sein.

Mit dem 3-Amperestunden-Akku liegt die Einhell Akku-Heckenschere noch gut in der Hand und die Balance stimmt. Die gut gearbeiteten Griffe unterstützen diesen Eindruck. Auch die Verarbeitung des Gerätes überrascht in Anbetracht des günstigen Preises. In dem sind Ladegerät und Akku übrigens als Set inbegriffen.

Einhell Akku-Heckenschere im Praxiseinsatz: Sicher und effektiv

Uns gefällt auch die Klingenqualität. Die aus laser- und diamantgeschliffenem Stahl gefertigten Messer mit 15 Millimeter Zahnabstand bringen saubere Schnittresultate. Der vordere Anstoßschutz hat zwei Schlüssellochbohrungen, durch die die Akku-Heckenschere platzsparend an der Wand im Gartenhaus oder in der Werkstatt untergebracht werden kann. Eine Messerabdeckung aus Aluminium schützt die Klingen vor Beschädigungen bei versehentlichem Anstoßen an dicke Zweige und Stämme oder an Hauswänden. Der stabile Köcher schützt dich beim Transport und die Akku-Heckenschere bei der Lagerung.

Sicherheit bietet auch der schnelle Messerstopp. Der integrierte Sicherheitsschalter im Griff für die zweite Hand bringt die Messer bei Loslassen in weniger als einer Sekunde zum Stillstand.

Was uns weniger gefällt ist die hohe Lautstärke der Einhell GE-CH 1846 Akku-Heckenschere. Das geht auch leiser, aber wohl nicht in dieser Preisklasse wie der entsprechende Vergleich zeigt.

Unser Fazit: Günstige Akku-Heckenschere mit System

Wenn du nicht viel Geld für eine Heckenschere ausgeben und trotzdem keine schlechte Qualität bekommen möchtest, bist du bei der Einhell GE-CH 1846 gut aufgehoben. Vor allem, wenn du auch noch andere Geräte aus der Power-X-Change-Familie hast oder dich mit dem Gedanken trägst, solche anzuschaffen. Zu dem System gehören neben vielen unterschiedlichen Geräten auch diverse unterschiedliche Akkus und Ladegeräte. So kannst du dich mit der Zeit mit einem kompletten Werkzeug-Park für Gartengeräte und Werkstatt ausstatten. Vom Akkuschrauber bis zum Rasenmäher. Da wäre die kleine und handliche Einhell GE-CH 1846 der richtige Start für dich.

Alternative Heckenscheren zu Einhell

Ein ähnlich preiswertes Gerät ist auf alle Fälle die Black&Decker GTC1845L20. Bei ihr musst du allerdings bei der Qualität des Akkus einige Abstriche machen. Infos zu dieser Akku-Heckenschere findest du im Vergleichstest.

Willst du stattdessen die beste Heckenschere finden, dann schau dir unseren Testsieger an. Im Einzeltest beschreiben wir ausführlich, warum die Makita DUH502Z auf dem ersten Platz landet.

* Alle Preise Stand Oktober 2019