Vor- und Nachteile des Makita Hochentasters

Der „Makita Akku-Hochentaster DUX60Z + EY401MP“ zeigt schon im Namen seine Besonderheit. Das „DUX60Z“ steht für den Akku-Multifunktionsantrieb und das „EY401MP“ ist der Hochentaster-Vorsatz. Beide zusammen ergeben eine Einheit mit hervorragenden Akku-Eigenschaften. Die Schneidleistung des Hochentasters muss leider hinter den spezialisierten Geräten in unserem Test zurückstecken. Doch das Multifunktionssystem von Makita hat dafür andere Vorteile.

Unser TippVor- und Nachteile des Makita Hochentasters

Der Akku-Hochentaster von Makita in der Gesamtansicht
Der Akku-Hochentaster von Makita in der Gesamtansicht

+ Akku-Laufzeit
+ Akku-Ladezeit
+ durch zahlreiche Aufsätze erweiterbar
+ Kettenöl einfüllen

- Schneidleistung
- Preis
- Lautstärke

Makita DUX60Z + EY401MP: Multifunktionsantrieb steht im Vordergrund

Mit dem Makita Hochentaster „DUX60Z + EY401MP“ bekommst du eine halbe Universalmaschine, die aber auch recht teuer wird.

Betrachten wir erst einmal den Akku-Multifunktionsantrieb „DUX60Z“. Den kannst du auch für viele andere Geräte einsetzen. Wenn du den Hebel am Schaft umlegst, klinkst du diese werkzeuglos sehr schnell ein oder nimmst sie heraus. Ein höhenverstellbarer Rundgriff ist ebenfalls vorhanden.

Sehr positiv ist der ausgewogene Motor mit dreistufiger elektronischer Drehzahlsteuerung. Zusätzlich gibt es eine Taste für Rückwärtslauf. Außerdem stoppt der Motor sofort beim Blockieren des jeweiligen Werkzeugaufsatzes. Der Akku-Multifunktionsantrieb Makita DUX60Z ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Zu den Aufsätzen gehören neben dem Hochentaster zum Beispiel Sensenaufsatz, Heckenscherenaufsätze oder auch Kultivatoraufsätze aus dem Gartenprogramm des Herstellers.

Auf das Basisgerät lassen sich verschiedene Werkzeuge anbringen

Akku mit viel Power

Beispielhaft ist die hohe Akkuleistung von 180 Wattstunden. Damit kannst du so manchen Baum stutzen. Zudem sind die beiden 18-Volt-Akkus in nur 45 Minuten wieder geladen. Zumindest wenn du dir das Doppel-Ladegerät leistest. Was aber bei einem Makita-Werkzeugpark von mehr als 200 Geräten durchaus Sinn ergibt. Mit dem Einzel-Ladegerät dauert das Laden doppelt so lange, weil du dann die Akkus nacheinander laden musst.

Öl nachfüllen leicht gemacht

Wo wir schon mal bei den sehr positiven Eigenschaften sind, darf auch der Einfüllstutzen für das Kettenöl nicht unerwähnt bleiben. Nur bei der Makita und dem baugleichen „Dolmar PS-CS 1“ Hochentaster-Aufsatz lässt sich das Öl absolut tropfenfrei in den gut sichtbaren großen Tank einfüllen. Top!

Makita Hochentaster EY401MP enttäuscht beim Schneiden

Weniger gut gefällt uns die schwache Leistung beim Schneiden des Makita EY401MP. Damit tut sich der Hochentaster im Baum etwas schwer. Und das trotz einer hervorragenden Motoreinheit des Basisgeräts. Schließlich ist auch die Lautstärke des Geräts etwas unangenehm.

Bei der Schwertlänge liegt der Makita Hochentaster mit 25 Zentimetern im oberen Bereich. Der Kopf ist nicht schwenkbar. Die Arbeitshöhe beträgt 3,5 Meter.

Beim Schneiden muss das Makita Multifunktionswerkzeug hinter den spezialisierten Geräten zurückstecken

Unser Fazit zum Makita Hochentaster: Ein Gerät für Fans

Es gibt in der Welt eine große Makita Fangemeinde. Wenn du dich dazu zählst, ist der Makita Hochentaster DUX60Z + EY401MP eine logische Entscheidung. Denn dann wirst du schon eine Vielzahl von Makita Akku-Geräten dein Eigen nennen und Akkus und Ladegeräte in unterschiedlichen Ausführungen in deiner Werkstatt lagern. Dann wird dich auch der hohe Preis von etwa 640 Euro für das Set nicht sonderlich schockieren. Und es wird dich auch nicht negativ beeinflussen, wenn wir die Schneidleistung kritisieren. Denn schließlich musst du als Fan immer das Gesamtpaket sehen.

Alternativen zum Makita DUX60Z + EY401MP

Als Alternative können wir dir den Domar Akku-Hochentaster AC3611 + PS-CS 1 vorschlagen. Er ist nicht nur baugleich sondern hat auch nahezu den gleichen Preis. Den Testbericht dazu findest du im Akku-Hochentaster Vergleichstest. Für höchste Ansprüche bleibt dir nur der Griff zum Testsieger Stihl HTA 65. Lies dazu den Bericht ebenfalls im Vergleichstest.

Falls du sparen willst, empfehlen wir dir unseren Preis-Leistungs-Sieger von Gardena. Das Gerät hat ins auch bei der Schneidleistung überzeugt. Wir stellen es dir in einem ausführlichen Einzeltest zum Gardena Accu TCS Li 18/20 Hochentaster detailliert vor.