Durch die Feuchtigkeit des Wasserdampfs lassen sich die Fasern beim Dampfbügeln leichter glätten als bei einem herkömmlichen Bügeleisen ohne Dampf. Wir haben zehn Dampfbügeleisen für dich getestet, fünf erst kürzlich in unserem Update. Darunter auch das „Tefal Easygliss Plus FV5736“. Es begeistert uns durch seine gute Gleitfähigkeit, die hochwertige Verarbeitung und den kräftigen Dampfstoß. Mehr zum Tefal und wie es in unserem Test abschneidet, erfährst du in diesem Einzeltest.

Vor- und NachteileTefal Easygliss FV5736 Dampfbügeleisen

+ Verarbeitung
+ sehr große Einfüllöffnung
+ passt den Dampf automatisch an

- kurzes Kabel
- ungünstige Position des Dampfstoßknopfs

 

Tefal Easygliss Plus FV5736 Bügeleisen mit klasse Dampfleistung

Schon wieder vergessen die Dampfstufe zu verstellen? Das kann dir beim Tefal Easygliss Plus aus unserem Test nicht passieren. Dieses Dampfbügeleisen passt nämlich automatisch den Dampfausstoß an. Der Hebel für den 220 Gramm Dampfstoß befindet sich an der Innenseite des Griffs. Unter dem Dampfregler, der nur die Einstellung an oder aus erlaubt, ist prominent der Knopf für die Sprühfunktion angebracht. Die Betriebsleuchte befindet sich über dem Kabel. Um den breiten Standfuß lässt sich das 1,8 Meter kurze Kabel des Tefal Easygliss Bügeleisens einfach aufwickeln. Schade finden wir, dass die Kabelaufwicklung so wenig Spiel hat. Das Temperaturrad wirkt leider etwas klapprig. Die Temperatur lässt sich einfach erhöhen, zurückdrehen kannst du das Rad allerdings nur schwer.  

Kleiner Wassertank dafür gutes Bügelergebnis

Der Wassertank fasst mit 270 Millilitern recht wenig. Das Gewicht ist dafür mit 1,2 Kilo in Ordnung. Der Dampfstoßknopf verringert die Ergonomie, denn dadurch lässt sich das Bügeleisen nicht so komfortabel halten. Dafür beträgt die Aufheizzeit des Dampfbügeleisens nur knapp 30 Sekunden. Das Bügelergebnis fällt auf Stufe 1 ohne Dampf ganz in Ordnung aus. Das T-Shirt auf Stufe 2 mit Dampf wird schön glatt. Auch mit Knopfleisten von Hemden kommt das Tefal gut zurecht. Auf Stufe 3 ist das Bügelergebnis nochmal besser, der Dampf dafür aber auch sehr stark. Die Durilium Bügelsohle gleitet sehr gut über die Textilien.

Sicher dank Abschaltautomatik und einfach entkalkt

Die Bedienungsanleitung gefällt uns hier besonders gut. Sie ist ausführlich und gut bebildert. Wenn du die Dampfstoßtaste mehr als dreimal hintereinander drückst und das Dampfbügeleisen anschließend waagrecht hältst, verliert es etwas Wasser. Vertikales Dampfen ist nur auf maximaler Temperatur möglich. Das Tefal Bügeleisen lässt sich mit Leitungswasser benutzen, kondensiertes Wasser sollte allerdings nicht hinein. Warum erfährst du im FAQ unseres Vergleichstests. Das Tefal Easygliss Plus FV5736 verfügt über eine Sicherheitsabschaltung, diese greift nach 8 Minuten, wenn es aufrecht steht und nach 30 Sekunden, wenn es auf einem Wäschestück liegt. Das klappt gut im Test. Den Anti-Kalk Stab, der neben dem Dampfregler angebracht ist, solltest du einmal im Monat reinigen. Dazu weichst du ihn einfach vier Stunden in Wasser mit Zitronensaft oder Essig ein. Zum Entkalken der Dampfkammer musst du vorher den Anti-Kalk Stab entfernen.

Darum können wir das Tefal Easygliss Plus FV5736 empfehlen

Mit seinem blau-weißen Kunststoffgehäuse kommt das Tefal zeitlos und hochwertig daher. Seine Bügelsohle gleitet leichtgängig über die Wäsche und der kräftige Dampfstoß glättet selbst die hartnäckigste Falte. Der Wassertank lässt sich leicht befüllen und das Dampfbügeleisen verfügt über einen Anti-Kalk Stab. Praktisch ist auch die automatische Dampfanpassung. So hast du immer genügend Power für deine Wäsche.

Es hat sogar mehr Power als das Tefal Ultragliss FV4920 Dampfbügeleisen, welches wir im vergangenen Jahr getestet haben. Das Ultragliss verfügt ebenfalls über eine Durilium Bügelsohle. Trotzdem schneidet das Easygliss im Test besser ab und das, obwohl dieses Dampfbügeleisen nur wenige Euro teurer ist. Mehr zum Ultragliss erfährst du im Vergleichstest.

Dir machen die Bügeleisen aus unserem Test nicht genug Dampfdruck? Dann ist vielleicht eine Bügelstation etwas für dich. Die Tefal Pro Express Ultimate GV9581 ist in unserem Dampfbügelstation Test der Qualitätssieger. Mitunter entscheidend dafür ist die hochwertige Durilium Bügelsohle. Mehr zu dem Top-Modell erfährst du im Einzeltest.

Aalglatt: Mit diesen Dampfbügeleisen sagst du Falten adé

Noch eine Schippe drauf setzt unser Testsieger das Braun TexStyle 7. Es hat sechs Dampfstufen und eine hervorragende Ergonomie. Dank Füllstandskala siehst du zu jeder Zeit, wie viel noch im 0,4 Liter Wassertank ist. Die Eloxal Bügelsohle gleitet sehr gut über die Wäsche und verschafft dir im Nu faltenfreie Kleidung. Mehr zum Bügeleisen Testsieger liest du im Vergleichstest.

Du magst es lieber leicht und günstig? Dann ist das AEG DB 1740LG einen Blick wert. Es trumpft mit einer Restwärmeanzeige, einer großen Einfüllöffnung und kompakten Maßen auf. Mit diesem Fliegengewicht schaffst du auch mal längere Bügelsessions. Alle Infos zum AEG liest du im Dampfbügeleisen Vergleichstest.

Haarscharf hinter dem Tefal Easygliss liegt das Philips Azur GC4537. Es ist super verarbeitet und hat ebenfalls eine große Einfüllöffnung. Leider fällt das Gewicht etwas höher aus. Wenn du dich für den Konkurrenten des Tefal Modells interessierst, liest du mehr im Einzeltest zum Philips Azur.