Der Dyson Airwrap ist seit seinem Erscheinen im November 2018 in aller Munde. Tatsächlich revolutioniert der innovative Lockenstab das Hairstyling mit seiner Technologie. Anstatt mit sehr heißen Heizelementen arbeitet das Gerät haarschonend mit starker Föhnluft. In unserem Lockenstab Test zaubert er zwar nicht die besten Locken, allerdings bekommst du mit dem Dyson Airwrap wunderschöne Wellen in deine Haare. Und mehr Zubehör und Aufsätze geht wirklich nicht. 

ÜbersichtVor- und Nachteile des Dyson Airwrap Complete

Der Lockenstab von Dyson mit Zubehör
Der Lockenstab von Dyson mit Zubehör

+ sehr haarschonend, weil nicht so heiß
+ vielseitiges Zubehör und Aufsätze
+ für handtuchtrockenes Haar geeignet
+ tolle Aufbewahrungsbox
+ weniger statische Aufladung der Haare

- Preis
- erfordert anfangs einiges an Übung

Innovativer Lockenquirl

Mit seiner neuartigen Technologie mischt der Dyson Airwrap Complete den Lockenstabmarkt ordentlich auf. Statt mit heftigen Temperaturen um die 200 Grad arbeitet der Airwrap ausschließlich mit warmen Luftströmen. Diese Föhnluft ist besonders schonend für die Haare. Du brauchst also kein Hitzeschutzspray, um deine Mähne von Spliss, Frizz oder Haarbruch zu schützen. Das finden wir wirklich toll. Ein weiterer Vorteil, der sich aus der geringeren Betriebstemperatur ergibt: Als einzigen Haarstyler im Testfeld kannst du den Dyson Airwrap auch verwendenwenn deine Haare noch nicht komplett durchgetrocknet, sondern erst handtuchtrocken sind.

Erst die Übung macht den Meister

Die Begeisterung nach dem Auspacken verfliegt bei der ersten Anwendung erst einmal wie dünnes Haar. Wir sind zugegeben anfangs etwas überfordert. Schade ist, dass wir auch aus der Bedienungsanleitung nicht wirklich schlau werden. Aber wozu gibt es YouTube? Nach einem kurzen Tutorial geht uns ein Licht auf. Das Haarstyling mit dem Dyson Airwrap erfordert zu Beginn etwas Übung. Wenn du dann den Bogen, vielmehr die Welle raushast, schenkt dir der Dyson Airwrap wunderschöne Wellen und ein tolles Volumen. Ja, leider nur Wellen, denn für richtig knackige Locken reicht die Temperatur des Dyson Haarstyler dann eben doch nicht aus.

Während des Styllings teilst du eine Strähne ab und hältst diese am Haaransatz fest. Dann führst du den Lockenaufsatz an das Ende der Strähne heran. Die wickelt sich dann wie von Zauberhand automatisch um den Aufsatz. Anschließend drückst du die „Cool-Shot“ Taste etwas länger und kühlst so die gewellte Strähne aus. Der Dyson nutzt den so genannten „Coandă-Effekt“, um das Haar zum Aufsatz zu saugen und automatisch darum zu wickeln. Besagter Effekt nutzt die Tendenz einer Luftströmung, sich entlang einer konvexen Oberfläche entlang zu bewegen.

Tolle Box und super viel Zubehör

In Sachen Zubehör macht dem Airwrap keiner der Testkonkurrenten etwas vor. Mit im Set liegen dem Dyson vier Lockenaufsätze in zwei Größen (jeweils 3 und 4 Zentimeter) für beide Lockenrichtungen bei. Dazu kommen ein Föhnaufsatz, eine Rundbürste und zwei „Smoothing Bürsten“ mit weichen Borsten. Mit diesen kannst du dein Styling geschmeidig abrunden oder wenn du sie am Ansatz verwendest, Form und Volumen hinzufügen. Das ganze Set ist in einer sehr schicken Box in Lederoptik untergebracht. Der Dyson Airwrap Complete ist dank seiner Aufsätze vielseitig einsetzbar und mehr als nur ein einfacher Lockenstab. Er hat aber auch seinen Preis: Stolze 550 Euro* kostet dich das ganze Set.

Das umfangreiche Zubehör des Dyson Airwrap Complete findet in der schicken Box Platz

Fazit: Deswegen begeistert uns der Dyson Airwrap Complete

Beim Blick auf den gepfefferten Preis müssen wir erst einmal schlucken. Aber mit Dyson ist es ja tatsächlich auch ein wenig wie mit Apple: entweder du liebst es oder du kannst nichts damit anfangen. Wir verlieben uns im Test in den Dyson Airwrap Complete. Allerdings erst auf den zweiten Blick. Denn anfangs hadern wir ein wenig mit dem Handling. Als wir dann den Bogen für die Welle raushaben, ist es restlos um uns geschehen. Die schönen Wellen im Haar sind toll! Hinzu kommt, dass der Dyson mit seinem Arbeitsprinzip der warmen Luft deutlich haarschonender ist als herkömmliche Lockenstäbe. Wenn du jedoch perfekt definierte Locken haben möchtest, ist der Dyson Airwrap für dich nicht die erste Wahl. Das Zubehör ist üppig, aber das erwarten wir bei diesem Preis auch. 

Diese Lockenstäbe machen deine Haare ebenfalls schön

Tolle Wellen und üppiges Zubehör hin oder her, der Dyson Airwrap Complete ist dir einfach zu teuer? Dann schau dir den ghd curve creative curl wand einmal etwas genauer an. Der Testsieger punktet mit prächtigen Locken und einer super schnellen Aufheizzeit. Willst du dich ausführlich über den Testsieger informieren, lies den Einzeltest zum ghd durch.

Du suchst nach einem günstigen Lockeneisen, das du nur hin und wieder verwenden wirst? Und es soll sehr einfach zu bedienen sein? Dann legen wir dir den Preis-Leistungs-Sieger aus unserem Lockenstab Test ans Herz, den Braun Satin Hair 7.