In unserem Mehrzwecksauger Test schauen wir uns sechs beliebte Modelle an. Der Einhell Nass-Trockensauger „TE-VC 1925 SA“ leistet sich dabei im Test so gut wie keine Schwächen. Und das zu einem unschlagbaren Preis. Er ist allerdings auch mit Abstand der Schwerste im Vergleich. Dafür zeichnet er sich aber durch eine sehr gute Saugleistung aus. Zudem kannst du ihn mit seinem Schubbügel ohne Verrenkungen bequem durchs Haus, die Werkstatt oder das Gelände bewegen. An seinem Einsatzort steht er dann fest auf seinen vier Rädern. Was ihn noch alles ausmacht, erfährst du in diesem Einzeltest.

ÜbersichtVor- und Nachteile des Einhell Nass-Trockensaugers

Der Nasssauger von Einhell in der Gesamtansicht
Der Nasssauger von Einhell in der Gesamtansicht

+ günstigster Preis im Test
+ hohe Saugleistung
+ leichter Transport durch Schubbügel

- hohes Gewicht

Einhell Nass-Trockensauger – Praktisch und leistungsstark

Der Einhell TE-VC 1925 SA ist ein preiswertes und vielseitiges Gerät für die gründliche Reinigung von Haus und Hof. Sein Motor ist gemeinsam mit dem des Kärcher der leiseste im Testfeld und erzielt dennoch eine sehr starke Saugleistung. Dafür hat er nur 800 Watt Stromverbrauch.

Der Edelstahlbehälter fasst 25 Liter und bietet dadurch ausreichend Volumen für unterschiedlichste Reinigungsarbeiten rund um Haus und Werkstatt. Zusätzlich hat der Einhell Nass-Trockensauger einen praktischen Blasanschluss für bequemes Ausblasen unzugänglicher Stellen. Dazu lässt sich der Saugschlauch ebenso wie die unterschiedlichen Düsen vom Zubehör einsetzen.

Funktional und vielseitig einsetzbar

Wenn du Nasses saugen willst, schützt ein Schaumstofffilter den Motor vor Verunreinigung. Er ersetzt in dem Fall den Faltenfilter. Aufgesaugte Flüssigkeiten kannst du über die große Wasserablassschraube bequem und sauber entsorgen.

Für die Arbeit mit Elektrowerkzeugen gibt es eine Automatiksteckdose. Setzt du die entsprechende Maschine, zum Beispiel eine Säge oder ein Schleifgerät in Gang, startest du damit gleichzeitig den Einhell TE-VC 1925 SA als Absauganlage. Die beginnt selbsttätig und läuft nach Abschaltung kurze Zeit nach. Dadurch erzielst du eine vollständige Absaugung rund um Maschine und Werkstück. Für den Anschluss an die Werkzeuge gibt es einen Adapter für den drei Meter langen Saugschlauch, der auf sämtliche Einhell-Werkzeuge aber auch viele andere Geräte passt.

Gutes Zubehör

Das Zubehör ist umfangreich:

  • Handgriff mit Fehlluftregler
  • teleskopierbares Edelstahl-Saugrohr
  • umschaltbare Nass-Trocken-Bodendüse
  • Fugendüse
  • Polsterdüse

Es gibt Anwender, die den Einhell Nass-Trockensauger auch für die gesamte Wohnung einsetzen. Allerdings sollte sich diese im Erdgeschoss befinden, weil die 13,4 Kilogramm Leergewicht nur mit dem Schubbügel zu bewegen sind.

Intelligent nennt Einhell die Steckverbindungen der Rohre und Schläuche, was wir nur bestätigen können. Hier bleiben zum Beispiel keinerlei größere Schmutzbrocken vom Übergang des Saugrohres zum Schlauch hängen. Der Schmutzfangsack leistet in Verbindung mit dem Faltenfilter gute Arbeit beim Absaugen von feinem Schmutz.

Der Einhell TE-VC 1925 SA hat einige Ablagefächer, die jedoch nicht alle Zubehörteile grifffreundlich aufnehmen. Aber es befindet sich wenigstens alles am Gerät. Das Kabel lässt sich über zwei Aufnahmehaken am Schubbügel einigermaßen sauber aufwickeln. Über die zwei großen Räder am Heck und zwei Lenkrollen im Frontbereich kannst du den Einhell gut vorwärtsbewegen.

Unser Fazit zum Einhell Nass-Trockensauger TE-VC 1925 SA

Wenn du für verhältnismäßig kleines Geld eine annehmbare Qualität bekommen möchtest, bist du beim Einhell Nass- und Trockensauger TE-VC 1925 SA gut aufgehoben. Mit umfangreichem Zubehör und guter Motorleistung kannst du beeindruckende Ergebnisse bei der Schmutzbeseitigung erzielen. Außerdem fällt unter Umständen sogar die Anschaffung eines teuren reinen Staubsaugers weg. Der Einhell ist günstiger. Schlechter verarbeitet als die Platzhirsche von Kärcher oder Bosch ist er aber nicht. Am Ende setzt sich der rot-silberne Sauger gegen fast alle Mitbewerber im Test durch. Nur der wesentlich teurere Kärcher WD6P Premium kann ihm Paroli bieten.

Zwei Alternativen zum Einhell TE-VC 1925 SA

Natürlich ist hier der Testsieger die erste Wahl als Alternative. Auch wenn der Kärcher WD6P Premium ein ganzes Stück teurer ist. Aber er kann auch alles ein kleines Stückchen besser. Mehr Infos bekommst du im Einzeltest zum Kärcher Nass-Trockensauger.

Unsere zweite Alternative ist der Nilfisk Multi II 30 T Inox VSC. Er hat sicherlich eine genauso professionelle Ausprägung wie der Kärcher. Über ein paar kleine Unzulänglichkeiten kannst du ruhig hinwegsehen, weil sie den Preis etwas günstiger machen. Wir beschreiben dir das Modell im Vergleichstest der Nass- und Trockensauger genauer.