In unserem Test mit sieben beliebten Stillkissen tut sich das Julius Zöllner Stillkissen als Testsieger hervor. Das liegt vor allem daran, dass du es vielfältig einsetzen kannst. Zum Stillen, als Seitenschläferkissen oder als Nestchen. Außerdem überzeugt uns die Qualität und der angenehme Bezug aus Jersey. Durch die Perlenfüllung lässt sich das Kissen beim Stillen individuell deiner Lieblingsposition anpassen. Dein Baby bettet das Julius Zöllner Stillkissen weich und gleichzeitig stabil. Deine Arme und den Rücken entlastet beste Modell im Test ebenfalls sehr gut.

Vor- und NachteileJulius Zöllner Stillkissen

Das Stillkissen von Julius Zölllner in der Gesamtansicht
Das Stillkissen von Julius Zölllner in der Gesamtansicht

+ als Seitenschläferkissen geeignet
+ unterstützt verschiedene Stillpositionen
+ Schadstoffgeprüft mit Oeko-Tex Standard 100 und TÜV Rheinland Toxproof Siegel
+ komplett bis 40 Grad waschbar
+ Mikroperlen nachfüllbar
+ 190 Zentimeter lang

- Mikroperlen rascheln etwas

Stillkissen Testsieger: Julius Zöllner liefert unseren Favoriten

Das Julius Zöllner Stillkissen hat eine längliche Form. Es ist großzügige 190 Zentimeter lang. Dadurch kannst du es sehr gut beim Schlafen auf der Seite benutzen. In der fortgeschrittenen Schwangerschaft wird der Schlaf durch ein solches Kissen erholsamer. Weil du nur noch auf der Seite schlafen kannst, entlastet ein Ende zwischen den Beinen die Hüfte. Den restlichen Teil des Stillkissens kannst du nutzen, um deinen Babybauch abzustützen. Das beugt Rückenschmerzen vor.

Sichere und flexible Füllung

Durch die flexible Füllung aus EPS Mikroperlen passt sich das Modell der Körperform an. Die Perlenfüllung besteht aus Polysterol und ist frei von FCKW. Die Perlen sind sehr klein und haben viele Vorteile. EPS Mikroperlen sind:

  • hygienisch
  • waschbar
  • leicht
  • geräuscharm
  • geeignet für Allergiker
  • haltbar

Falls dich der chemisch klingende Begriff Polysterol verunsichert, musst du dir keine Sorgen machen. Die Füllung ist schadstoffgeprüft und hat das Siegel Toxproof vom TÜV RheinlandEin großer Vorteil des Julius Zöllner Stillkissen ist, dass du die Perlen nachfüllen kannst.

Manche Mütter kommen mit festen Stillkissen ohne Perlenfüllung besser zurecht. Sie müssen die Füllung nicht hin und her schieben, bis es Mama und Baby bequem haben. Das Baby liegt bei einem formstabilen Modell sofort gestützt auf dem Kissen. Allerdings passen sich solche Stillkissen weniger der Körperform an und sind daher nicht so ergonomisch.

Ein weiter Nachteil der Mikroperlen gegenüber etwa Schaumstoff ist, dass sie rascheln. Im Vergleich zu den zwei anderen Schwangerschaftskissen mit Perlen, empfinden wir das Modell von Julius Zöllner sogar als leicht lauter. Doch selbst dieser Geräuschpegel geht im Rascheln der anderen Textilien auf Bett oder Sofa völlig unter. Du musst dir also keine Sorgen machen, dass das Stillkissen beim Schlafen stört.

Angenehmer Bezug

Der Bezug unseres Julius Zöllner Modells besteht aus weichem Baumwolljersey. Er ist haptisch sehr angenehm. Im Shop des Herstellers oder etwa bei Amazon sind auch Bezüge aus festerer bedruckter Baumwolle sowie zahlreiche Designs erhältlich. Unsere Ausführung „Tiny Squares Grey“ gefällt uns sehr gut. Es sind sowohl verspielte Muster erhältlich als auch neutrale Designs, die sich gut auf jedem Sofa machen.

Der Bezug hat das Oeko-Tex Standard 100 Siegel, er ist also schadstoffgeprüft. Du kannst ihn abnehmen und auf Wunsch austauschen oder separat bei 60 Grad waschen.

Komfortables Stillen

Ein großer Vorteil unseres Stillkissen Testsiegers ist, dass du sehr flexibel bei den Stillpositionen bist. Zunächst kannst du wunderbar in der klassischen Wiegehaltung vor deinem Bauch stillen. Dazu legst du das Julius Zöllner Modell auf deinen Schoß. Du nimmst das Baby in die Arme und stützt sie auf dem Stillkissen ab. Alternativ kannst du das Baby auch direkt auf das Kissen legen und hast die Hände frei.

Für den Rückengriff legst du das Kissen am besten gefaltet neben dich. So hat das Baby die richtige Brusthöhe. Stillst du liegend auf der Seite, kann das Stillkissen dein Baby im Rücken in Position halten und es rollt nicht weg. Auch für Zwillinge eignet sich das Julius Zöllner Stillkissen bestens, weil es genug Platz für zwei Kinder bietet.

Wir finden das Stillen mit dem Julius Zöllner Modell sehr komfortabel. Nacken, Arme oder Rücken müssen wir nicht verkrampfen. Auch wenn das Stillkissen nicht formstabil, sondern flexibel ist, stützt es dich und das Baby gut ab.

Fazit: Darum ist das Julius Zöllner für uns das beste Stillkissen

Das Julius Zöllner Stillkissen ist der perfekte Allrounder für alle Phasen der Schwangerschaft und Stillzeit. Es entlastet deinen Körper als Seitenschläferkissen. Und beim Stillen bist du sehr flexibel, welche Stillposition du auch bevorzugst. Hinzu kommen die gute Qualität und die zwei renommierten Siegel der Schadstoffprüfung. Der Preis bewegt sich im Vergleich zu den anderen Testkandidaten im Mittelfeld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerten wir als völlig angemessen.

Alternativen zum Stillkissen Testsieger

Wer es kompakter mag und kein Modell zum Schlafen sucht, für den kommt auch ein kleineres C-förmiges Stillkissen infrage. Wir können dir hier besonders das Modell von Motherhood empfehlen. Das Kissen ist formstabil und dadurch simpler in der Anwendung.

Suchst du ein kompaktes Modell für unterwegs, dann legen wir dir das Lansinoh Stillkissen ans Herz. Die Armschlaufe bietet zwar nur wenig ergonomischen Komfort, dafür ist es schnell einsatzbereit und für kurze Stillmahlzeiten völlig ausreichend. Infos zu beiden Alternativen geben wir dir im Vergleichstest.