Für den Kurzeinsatz gegen Krümel unter dem Küchentisch oder für die Grundreinigung im Auto ist ein mobiler Handstaubsauger ideal. Wir haben zehn verschiedene Akkusauger getestet, um für dich herauszufinden, welcher der beste ist. Preis-Leistungs-Sieger im GuteWahl.de-Test wurde der „Severin S Power HV7144“. Er punktet mit kompakter Leichtbauweise, gutem Saugergebnis und einem unschlagbar günstigen Preis.

ÜbersichtDie Vor- und Nachteile des Severin S Power HV 7144

Der Severin S Power mit Zubehör.
Der Severin S Power mit Zubehör.

+ sehr leicht

+ saugt Flüssigkeiten

+ Preis

+ umfangreiches Zubehör

- schiebt Schmutz manchmal vor sich her

- Saugleistung auf langflorigem Boden

Kraftvoller Helfer gegen Staub und Krümel

In Sachen Saugleistung verfehlt der „Severin HV 7144“ das Treppchen zwar ebenso wie in der Kategorie Akkulaufzeit, allerdings überzeugt er mit seinem günstigen Preis. Auf glatten Oberflächen saugt der Severin sehr gut. Er kommt selbst mit Flüssigkeit gut zurecht – da ist kein Nachwischen erforderlich. Im Test schluckt er auf der Fußmatte und dem kurzflorigen Teppich den Schmutz ohne Probleme. Bei tiefsitzenden Krümeln müssen wir allerdings die beborstete Kombidüse zu Hilfe nehmen. Auf dem flauschigen Fell erfüllt er die Erwartungen allerdings nicht. Kieselsteinchen packt er auf dem struppigen Geläuf nicht so gut wie auf den anderen Bodenbelägen. Hin und wieder schiebt er den Schmutz auch vor sich her. Da haben wir im Test besseres gesehen. Mit der Kombidüse funktioniert es etwas besser. 

Ordentliche Akkulaufzeit und viel Zubehör

Knapp 18 Minuten hält der Akku im Test durch. Das ist in Ordnung, gemessen daran, dass Handstaubsauger für kurze Einsatzzeiten ausgerichtet sind. Verstaut wird der Severin nach Gebrauch in der puristischen Ladestation. Bei vollständig geleertem Akku musst du dich zehn Stunden gedulden, bis du weitersaugen kannst. Trotz verhältnismäßig kurzer Akkulaufzeit kannst du mit dem Severin problemlos sämtlichem Schmutz in deinem Auto zu Leibe rücken, denn praktischerweise verfügt erüber ein 12V Autoladekabel. Ohnehin ist das Zubehör mit mehreren unterschiedlichen Düsen erfreulich umfangreich.  

Der Severin Akku Handstaubsauger ist ein wahres Leichtgewicht. Federleicht liegt er in der Hand. Die Verarbeitung ist gut, wenn auch nicht so hervorragend wie etwa beim Testsieger von AEG. Der Staubbehälter ist schnell geöffnet. Bei der Leerung werden deine Finger schon mal staubig, da es keine Griffmulden oder ähnliche Ansatzpunkte gibt. Gleiches gilt für die Filterentnahme. Ist der Filter verschmutzt, kannst du ihn mit lauwarmem Wasser einfach reinigen. Auch wenn der Sauger viel Wind macht, bewegt sich die Geräuschkulisse mit 87 Dezibel im Rahmen. 

Fazit: Deshalb zieht der Severin S Power HV7144 den Preis-Leistungs-Sieg an sich

Der Severin Akkusauger ist das Fliegengewicht im GuteWahl.de Test. Kein Gerät ist leichter! Auch beim Preis unterbietet der Handstaubsauger seine Konkurrenten. Mit ihm machst du ein echtes Schnäppchen. Das merkt man jedoch auch bei der Verarbeitung. Aber nicht falsch verstehen! Die ist trotzdem gut. Die Saugkraft hat uns positiv überrascht. Nur auf flauschigem Geläuf wird’s für den Severin schwer

Alternativen zum Preis-Leistungs-Sieger

Du möchtest noch bessere Saugleistung und bist bereit dafür auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Dann schau dir unseren Testsieger AEG HX6-M27 im Einzeltest an. Hast du Interesse an einem Handstaubsauger mit Wechselakku? Dann wirf einen Blick auf den Einhell TC-VC 18Li. Wie die übrigen Akkusauger abgeschnitten haben erfährst du in der Gesamtübersicht des Tests