Die Filterkaffeemaschine „Siemens TC86503“ hat sich im Test der beliebtesten Kaffeemaschinen als perfekter Allrounder gezeigt. Sie ist wertig verarbeitet, besitzt eine Thermoskanne und bietet alle gängigen Zusatzfunktionen. Zusammen mit der baugleichen „Bosch TKA 8653“ ist sie das einzige Testgerät, bei dem du den Wassertank abnehmen und direkt am Hahn mit Wasser füllen kannst. In Kombination mit einem für die Ausstattung günstigen Anschaffungspreis, ist sie für uns der Preis-Leistungs-Sieger.

ÜbersichtVor- und Nachteile der Siemens TC86503

Die Filterkaffeemaschine von Siemens in der Gesamtansicht
Die Filterkaffeemaschine von Siemens in der Gesamtansicht

+ mit Thermoskanne
+ brüht extrem schnell
+ viele Zusatzfunktionen
+ abnehmbarer Wassertank

- Vorsicht beim Einfüllen und Ausgießen

Heiße Empfehlung im Test

In der Produktgruppe der Kaffeevollautomaten genießt Siemens einen guten Ruf. Den bestätigt der Hersteller auch in unserem Test für Filterkaffeemaschinen. Das Modell TC86503 punktet mit einer Aromafunktion für kleinere Mengen: Möchtest du weniger als 4 Tassen Kaffee brühen, erkennt die Maschine die geringe Wassermenge und verlangsamt den Brühvorgang. Dadurch schmeckt der Kaffee vollmundiger. Das Gerät glänzt aber vor allem beim Temperaturtest. Der Kaffee kommt mit 83 Grad extrem heiß aus der Maschine. Überrascht hat uns auch die Thermoskanne: Nach 4 Stunden Wartezeit misst der Kaffee immer noch stattliche 75 Grad.

Brüht im Expresstempo

Wer es morgens eilig hat, wird die Siemens TC86503 lieben. In weniger als 6 Minuten kocht sie den Kaffee mit der Referenzmenge von 1 Liter Wasser. Das ist ein Spitzenwert im Test. Zudem kannst du den Start des Kaffeekochens über die Timer-Funktion programmieren und das Gerät somit abends schon mit Kaffeepulver und Wasser vorbereiten. Der Kaffee wird über ein Standardsystem gebrüht, das heißt heißes Wasser läuft als Strahl aufs Pulver. Das zieht weniger Aroma heraus, der Kaffee schmeckt daher nicht so ausgewogen und fein wie der des Testsiegers Moccamaster oder von der Philips Café Gourmet. Der metallische Beigeschmack (vermutlich durch die neue Edelstahlkanne) nimmt aber im Laufe der Testreihe ab.

Nützliche Zusatzfunktionen

Neben Timer und Digitaluhr gehört ein Entkalkungsprogramm zur Ausstattung der Kaffeemaschine. Leuchtet die Anzeige auf, solltest du sie entkalken. Wird die Maschine mit dem geeigneten Entkalkungsmittel befüllt, führt das Programm den Vorgang selbstständig durch. Besonders praktisch ist der abnehmbare Wassertank. Die Maschine muss somit nicht mit einem Messbecher oder der Kanne mit Wasser befüllt werden.

Kleine Minuspunkte

Abzug gibt es im Test in der Kategorie Handling: Wird der Wassertank auch nur knapp über die maximale Wassermenge befüllt (optisch passt wesentlich mehr rein), läuft das Wasser seitlich über eine Führungsschiene aus dem Tank. Vorsicht gilt auch bei der Thermoskanne. Wer zu ungeduldig ausschenkt, kleckert den Esstisch voll. Zudem kannst du die gewünschte Wassermenge nur am Tank ablesen. Ein Nachteil, den aber alle Thermoskannen Geräte zeigen.

Fazit: Das ideale Familienmodell

Die Kombination aus Thermoskanne und Zusatzfunktionen wie Timer und Digitaluhr macht die Siemens TC86503 zur idealen Filterkaffeemaschine für einen Mehrpersonenhaushalt. Aufgrund der Füllmenge von maximal 1,1 Litern sollte es aber keine Großfamilie sein. Praktisch: Der Frühaufsteher kocht die erste Kanne und alle, die später aufstehen, gönnen sich heißen Kaffee aus der Isolierkanne. Durch die Timer-Funktion kannst du die Maschine sogar am Vorabend schon befüllen. Schnelligkeit ist Trumpf bei dem Modell. Es ist doppelt so schnell, wie viele vergleichbare Filterkaffeemaschinen. Das ist besonders praktisch, wenn überraschend Besuch vor der Tür steht.

Die Alternative: Bosch TKA 8653

Thermoskanne, Funktionen, Messwerte: Die baugleiche Filterkaffeemaschine Bosch TKA 8653 unterscheidet sich nur äußerlich und ist somit quasi der Zwilling der Siemens TC86503. Falls dir das Gerät optisch besser gefällt, kannst du auch zur Bosch greifen. Ein weiteres Testmodell mit Thermoskanne ist die WMF „Thermo to go“. Ihr Tank fasst aber lediglich 700 Milliliter. Also eher eine Empfehlung für den 2-Personen-Haushalt. Mehr zur WMF erfährst du in unserem Filterkaffeemaschinen Vergleich. Wenn du eine farbenfrohe Filterkaffeemaschine mit guter Verarbeitung und einer schnellen Zubereitung suchst, empfehlen wir dir unseren Testsieger Moccamaster Select.