Im Test der zehn beliebtesten Filterkaffeemaschinen schneidet die Moccamaster am besten ab. Zwar hat sie den höchsten Anschaffungspreis, belohnt den Käufer aber mit aromatischem und in Rekordzeit gebrühtem Kaffee. Das liegt in erster Linie am einzigartigen Brühsystem, das selbst Kaffeeprofis schwärmen lässt. Ferner führen die hochwertige Verarbeitung sowie die schicke Retro-Optik zum Testsieg.

ÜbersichtVor- und Nachteile der Moccamaster Select KBG 741

Die Filterkaffeemaschine von Moccamaster in der Gesamtansicht
Die Filterkaffeemaschine von Moccamaster in der Gesamtansicht

+ 5 Jahre Garantie
+ hochwertige Verarbeitung
+ schnelle Zubereitungszeit
+ Brühdusche für intensives Kaffeearoma

- erschwerte Reinigung
- hoher Anschaffungspreis

Für perfekten Kaffeegenuss

Die Moccamaster Select überzeugt in allen drei Testkategorien. Im Gegensatz zum klassischen Modell (KBG 741) bietet die neue Select einen Aromaschalter für volle oder halbe Kannen. Drückst du die Funktion „halbe Kanne“, läuft der Kaffee langsamer durch, das Brühwasser bekommt mehr Zeit die Aromen aus dem Kaffeemehl zu lösen. Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Das Gehäuse ist robust und bis auf den Filteraufsatz aus Metall. Elf verschiedene Farben stehen dir beim Kauf zur Auswahl. Für den Test verwenden wir das Modell „Yellow Pepper“. Brühdusche und Filteraufsatz lassen sich abnehmen, sodass du die Teile unter fließendem Wasser abbrausen kannst. Allerdings besteht das Gerät aus vielen Ecken und Winkeln, das erschwert die Reinigung.

Die Zubereitung

Sobald das Wassers eingefüllt und das Gerät eingeschaltet ist, drückt die Moccamaster aufs Gas. Die Kupferspirale im Inneren heizt das Wasser im Nu auf eine ideale Brühtemperatur von circa 94 Grad. Nach nur 6 Minuten fließt im Test der letzte Tropfen Kaffee in die Kanne. Auffallend ist, wie leise die Kaffeemaschine dabei arbeitet. Der Deckel der Glaskanne besitzt zudem einen bis zum Kannenboden reichenden Trichter, der den gebrühten Kaffee nach unten in die Kanne leitet. Dadurch vermischt sich der frische mit dem bereits gebrühten Kaffee gleichmäßig und kühlt nicht so schnell ab. Die Trinktemperatur von sehr guten 82 Grad bestätigt das. Das Brühprinzip ist die absolute Stärke dieser Filterkaffeemaschine. Ein Duschkopf mit neun Düsen verteilt das heiße Wasser auf dem Kaffeemehl. Dadurch quillt dieses gleichmäßig auf und die Kaffeearomen lösen sich besser heraus.

Das Handling

Wie bei fast jeder Filterkaffeemaschine ist die Handhabung selbsterklärend. Leider befindet sich nur auf dem Wassertank aus Glas und nicht auf der Glaskanne eine Tassenskala. Die gewünschte Wassermenge kannst du somit nur am Tank ablesen. Was etwas stört: Der kantige Filteraufsatz hakt ein wenig beim Aufsetzen. Zudem lässt sich die Kanne nur in einer Richtung (seitlich) zurück auf die Heizplatte schieben.

Fazit: Ein Modell für hohe Ansprüche

Wer täglich Kaffee brüht und den hohen Anschaffungspreis nicht scheut, ist mit der Moccamaster bestens bedient. Wer möchte, kann sich für eine Version mit Thermoskanne entscheiden. Die Filterkaffeemaschine ist schnell, leise und bereitet im Test den leckersten Kaffee zu. Die Ausstattungsvariante „Select“ besitzt eine Aromataste für halbe Kannen – perfekt für kleinere Haushalte. Die robuste Verarbeitung des Metallkorpus überzeugt. Da es die Maschine in verschiedenen Farben gibt, lässt sie sich der Optik der Küche anpassen. Fünf Jahre Garantie des niederländischen Herstellers geben zudem ein sicheres Gefühl beim Kauf. Übrigens eignet sich die Moccamaster perfekt für Kaffee von kleineren Röstereien, die ihre Bohnen länger, dafür bei geringerer Hitze rösten. Die Maschine bringt die Feinheiten dieser Bohnen besonders hervor.

Empfehlenswerte Alternativen zur Moccamaster

Wenn dir der Anschaffungspreis der Moccamaster zu hoch ist, kannst du zur Philips Café Gourmet greifen. Sie brüht ähnlich guten Kaffee und besitzt ebenfalls ein besonderes Design. Bei ihr musst du nur mehr Geduld aufbringen, da die Kaffeemaschine fast doppelt so lange für die Zubereitung braucht. Mehr zur Philips Café Gourmet erfährst du in unserem Vergleichstest. Auch die Siemens TC86503 haben wir ausführlich getestet. Sie verfügt über viele Zusatzfunktionen sowie eine Thermoskanne.