In unserem Dampfgarer Test haben wir uns zehn beliebte Geräte angeschaut. Eines der günstigsten Modelle ist der Medion Dampfgarer, der bei Aldi sowie online bei Amazon erhältlich ist. Neben dem kleinen Preis überzeugt der Medion Dampfgarer „MD 14209“ wegen seines riesigen Fassungsvermögens.

ÜbersichtVor- und Nachteile des Medion Dampfgarers

Medion Dampfgarer von Vorne
Medion Dampfgarer von Vorne

+ Platz für 12 Liter Speisen

+ herausnehmbarer Boden bei den Garkörben

+ bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

- keine Voreinstellungen

- Wasserstandsanzeige schwer zu sehen

- Stapel steht etwas wackelig

Medion Dampfgarer - geeignet für die Großfamilie

Der Medion Dampfgarer „MD 14209“ verfügt über drei Garbehälter, die du übereinander stapelst. Diese bieten dir extra viel Platz, sodass du mit dem Gerät locker Beilagen, Gemüse und Fleisch für eine Großfamilie garen kannst. Zwei Kilo Kartoffeln passen zum Beispiel gut in einen der Garkörbe.

Unterschiedliche Garzeiten für die einzelnen Zutaten erreichst du, indem du den Garkorb später in den Stapel einbaust. Das geschieht während des Dämpfens. Hier gefällt uns die Handhabung weniger gut. Die Garschüsseln greifen nicht perfekt ineinander und der Turm steht etwas wackelig.

Bei den Garbehältern kannst du den Boden entnehmen. Das ist nützlich, wenn du einen besonders geräumigen Garraum für große Zutaten benötigst, zum Beispiel für Artischocken.

Simple Bedienung ohne Schnickschnack

Der Medion Dampfgarer verfügt lediglich über einen Timer, bei dem du die Garzeit wählen kannst. Die bezifferten Zeitintervalle finden wir mit 25 Minuten zu grob gefasst. Ist die Zeit abgelaufen, klingelt der Dampfgarer. Der Wassertank verfügt über ein großes Volumen. Es gibt zwar an der Vorderseite des Gerätes einen Wasserstandsanzeiger, der ist aber sehr schwer zu sehen. Deshalb solltest du das Wasser immer bis zur maximalen Markierung einfüllen. Sollte während des Dämpfens das Wasser trotzdem knapp werden, kannst du es relativ einfach an der Seite nachfüllen.

Die Garkörbe sind aus transparentem Kunststoff. So kannst du den Speisen beim Garen schön zuschauen. Die Verarbeitungsqualität ist nicht gerade umwerfend. Es kommen vor allem Plastik und ein wenig Edelstahl an der Basis zu Einsatz. Für ein so günstiges Gerät ist das aber durchaus in Ordnung.

Die Zeitintervalle des Medion Dampfgarers sind zu grob

Durchschnittliches Garergebnis

Der Medion Dampfgarer beheizt alle Ebenen gleichzeitig. Dadurch ist es nicht gerade einfach, ein ganzes Menü mit einem Gerät zu kochen. Als erstes legen wir den Reis in der mitgelieferten Reisschale in den ersten Korb. Anschließend platzieren wir den Lachs ganz unten in den Garkorb, damit der Fleischsaft nicht alles andere beträufelt. Den Brokkoli legen wir als letztes dazu. Die Mahlzeit gelingt uns durch dieses hin und her nicht perfekt, besonders der Lachs war zu durch. Negativ fällt auch ein leichter Plastikgeschmack beim Brokkoli auf. Im weiteren Einsatz verflüchtigt sich dieses Manko glücklicherweise. Farbe und Konsistenz des Brokkolis sind gut. Mit seinen 1.000 Watt schafft es der Medion ein Ei in 19 Minuten durchzugaren.

Ist der Medion Dampfgarer der richtige für dich?

Der Medion Dampfgarer ist für dich geeignet, wenn du vor allem einen günstigen Dampfgarer suchst. Sind dir komfortable Voreinstellungen und getrennte Garzeiten nicht so wichtig, dann reicht dieser simple Dampfgarer völlig aus. Geeignet ist das große Modell besonders für Großfamilien und Partys. In unserem Produktvergleich hat der Medion das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Alternativen zum Medion Dampfgarer

Falls du nicht so sehr auf den Preis achten musst, sondern Wert auf hohe Qualität und Bedienkomfort legst, dann informiere dich im Testbericht über unseren Testsieger von WMF. In der Übersicht unseres Dampfgarer Tests gibt es noch acht weitere Testkandidaten, die teilweise mehr können als der Medion.