Der WMF Stelio Eierkocher setzt sich gegen einige Konkurrenten durch. Wir waren auf der Suche nach dem besten Eierkocher – mit Erfolg. Den Testsieg heimste sich der „Cloer 6070“ Eierkocher ein. Ebenfalls mit von der Partie war der WMF Eierkocher aus hochwertigem Cromargan. Im Test hat uns vor allem die praktische Kabelaufwicklung und Kabellänge von fast einem Meter gefallen. Aber auch seine Standsicherheit und die Kochzeit von einem Ei können sich sehen lassen. Mehr Details erfährst du in diesem Einzeltest.

ÜbersichtVor- und Nachteile des WMF Stelio Eierkochers

WMF Eierkocher von der Seite
WMF Eierkocher von der Seite

+ elektronische Härtegradregulierung

+ langes Kabel

+ standfest

- wackeliger Deckel

- schwergängiger Netzschalter

Elektronische Härtegradeinstellung für das perfekte Frühstücksei

Der WMF Stelio Eierkocher gehört zu den Modellen mit elektronischer Härtegradeinstellung. Das ist besonders praktisch, denn so musst du nicht mühsam Wasser abmessen, sondern kannst über den Drehregler präzise anpassen, wie und wie viele Eier du kochen möchtest. In dem Eierkocher finden bis zu sieben Eier Platz. Praktisch: Selbst unterschiedliche Härtegrade können in einem Durchgang gekocht werden. Der Eiereinsatz wird auf die Heizplatte gesteckt, darauf wiederum der Deckel aus Cromargan. Der kuppelförmige Eierkocher sieht zwar nicht schlecht aus, ein transparenter Deckel, der sich weniger aufheizt, würde uns allerdings besser gefallen. Der Messbecher hat keine Skala, da du ohnehin immer dieselbe Menge Wasser einfüllen musst.

Der Stelio verfügt über eine Kabelaufwicklung, allerdings passt das Kabel nicht vollständig in diese Vorrichtung. Der Deckel lässt sich im aufgesetzten Zustand seitlich wegdrehen, was zwar den Dampf entweichen lässt aber auch die Eier köpfen kann. Das Cromargan verkratzt recht schnell, da solltest du also etwas Vorsicht walten lassen.

Klingeling hier kommt der Eiermann

Der WMF Eierkocher kocht dir in knapp 13 Minuten ein hartes Ei. Für drei Eier braucht er allerdings mit 17 Minuten recht lange. Den Signalton, den der WMF Eierkocher am Ende des Kochvorgangs von sich gibt, gleicht mehr einem Weckerklingeln und ist nicht so unangenehm, wie bei anderen Geräten. Nach dem Kochen bleibt etwas Wasser in der Schale zurück. Der Deckel wird während des Kochvorgangs heiß, der Sockel bleibt allerdings angenehm handwarm. Mit circa 44 Dezibel liegt er lautstärketechnisch im Mittelfeld. Zur Entkalkung wird bei diesem Gerät das Entkalkungsmittel Cromargol von WMF empfohlen.

Für wen eignet sich der WMF Eierkocher?

Den WMF Stelio Eierkocher können wir Fans von Edelstahl-Eierkochern empfehlen. Wenn die Steckdose etwas weiter von dem Aufstellort entfernt ist, ist das beim WMF kein Problem. Mit dem fast ein Meter langen Kabel kannst du ihn flexibel auf deiner Arbeitsplatte unterbringen. Zudem ist der WMF standfest und kocht dir ein Ei verhältnismäßig schnell. Mit fast 36 Euro (Stand April 2019) ist er allerdings auch einer der teureren Kocher im Test.

Alternativen zum WMF Stelio

Du möchtest lieber einen Eierkocher mit transparentem Deckel und trotzdem hochwertiger Verarbeitung? Dann können wir dir unseren Testsieger von Cloer empfehlen. Einen kompakten und schnellen Eierkocher findest du mit dem Preis-Leistungs-Sieger von Savisto.