In unserem Salatschleuder Test ist die Tupper Salatschleuder, das sogenannte „Salat-Karussell“ zwar nicht der Testsieger, hat aber trotzdem gut abgeschnitten. Besonders gefallen hat uns die gute Verarbeitung, das schöne Sieb und der zusätzliche Deckel. So hast du nicht nur eine Tupperware Salatschüssel, sondern auch direkt einen Vorrats- und Transportbehälter. Die Trocknungseigenschaften von gewaschenem Salat sind gut, wenngleich beim Radicchio nicht perfekt.

ÜbersichtVor- und Nachteile der Tupperware Salatschleuder

Die Salatschleuder Tupperware in der Gesamtansicht
Die Salatschleuder Tupperware in der Gesamtansicht

+ einfach zusammengebaut

+ Leichtgewicht

+ mit Ausgießer

+ mit Extradeckel zum Verschließen

- teuer

- geringeres Fassungsvermögen

- keine Farbauswahl möglich

Bewährte Qualität mit Konzept

Auch ohne Bedienungsanleitung ist der Zusammenbau der Tupper Salatschleuder problemlos und intuitiv. Die Einzelteile bestehen allesamt aus einem Kunststoff-Gemisch, was die Schleuder zu einem Leichtgewicht macht. Neben der Salatschüssel gehören ein stabiles Sieb, ein Deckel mit Kurbelantrieb sowie ein Extradeckel zum luftdichten Verschließen zur Schleuder dazu. Das ist praktisch zum Mitnehmen von Salaten & Co fürs Picknick oder die nächste Party. Aber auch zum Frischhalten von geputztem Salat im Kühlschrank. Der Antirutsch-Silikonring am Schüsselboden lässt sich auf Wunsch entfernen.

Das Trocknungsergebnis

Wir haben die Kurbelsysteme jeweils drei Sekunden lang gedreht, um eine vergleichbare Aussage zu treffen. Um ein besseres Ergebnis zu erlangen, kannst du natürlich länger kurbeln. Innerhalb der vorgegebenen Zeit hat die Tupper Salatschleuder feinen Salat gut trocken bekommen. Hier sind alle Ergebnisse nicht ganz so überzeugend. Bei festem Salat gibt es aber besser arbeitende Schleudern.

Die Reinigung und Aufbewahrung

Die Schüssel und der Transportdeckel dürfen laut Hersteller in den oberen Korb der Spülmaschine. So spülmaschinenfest wie eine Edelstahlschüssel sind die Teile also nicht. Am sichersten ist es alles unter fließendem Wasser und dann mit mildem Spülmittel zu reinigen. So kann sich nichts verziehen. Der Deckel mit dem Antriebssystem ist erfreulicherweise zerlegbar, sodass kein Wasser darin stehen bleibt oder kleine Salatreste festkleben können.

Die Schleuder ist nicht so groß, was ein Verstauen natürlich einfacher macht. Um Platz nach oben zu sparen, kann außerdem der Antriebsdeckel mit Kurbel nach unten in die Salatschleuder gelagert werden.

Wie funktioniert die Tupper Salatschleuder?

Das „Salat-Karussell“ funktioniert mit einem Kurbelsystem. Das heißt, die Rotationsbewegung des Siebs erzielst du durch Drehen der Kurbel. Der Griff dafür ist oval, handlich und nicht zu klein. Eine Stopptaste gibt es nicht. Zum Anhalten musst du einfach die Kurbelbewegung beenden. Der richtige Griff der Schüssel beim Schleudern ist, wie bei den anderen Kurbelsystemen auch, ein wenig Übungssache. Der Silikonring am Schüsselboden funktioniert gut, sodass die Salatschleuder, trotz des geringen Gewichts, einen guten Stand hat. Das ausgetretene Wasser kann einfach durch eine kleine Ausgussöffnung am Deckel abgeschüttet werden.

Praktische Salatschleuder im mittleren Preissegment

Fans von Tupperware Design und Qualität kommen mit dem „Salat-Karussell“ auf ihre Kosten. Alles ist funktional gearbeitet, wenngleich du bei der Farbe keine Wahl hast. Dafür ist das weiße Sieb besonders ansprechend. Die Ergebnisse der Tupper Salatschleuder sind zufriedenstellend. Mit 3,9 Liter Fassungsvermögen gehört sie aber zu den kleineren Modellen und liegt mit 45 Euro (Stand April 2019) im mittleren Preissegment. Wenn du dich fragst, wo du die Tupperware Schleuder kaufen kannst: Sie ist nicht mehr länger nur auf Tupperpartys, sondern mittlerweile auch im Netz (zum Beispiel) auf Amazon erhältlich.

Preiswertere Alternativen mit Kurbel oder Seilzug

Eine sehr preisgünstige, schöne Alternative zur Tupper Salatschleuder, ebenfalls aus Kunststoff und mit Kurbel, ist das Modell Rotare von Gefu. Ein großes Fassungsvermögen mit schicker Edelstahlschüssel bietet die Rösle Salatschleuder. Wenn du hingegen eine kompakte Schleuder mit Seilzug möchtest, können wir die die faltbare Emsa Salatschleuder wärmstens empfehlen.