Der Kärcher Handdampfreiniger „SC1 Premium“ überzeugt im Handdampfreiniger Test nicht nur mit einer guten Reinigungsleistung. Auch die in Sachen Verarbeitung von Gehäuse und Zubehör hebt er sich deutlich von den Geräten anderer Hersteller ab. Der größte Vorteil: Während des Betriebs deiner Kärcher Dampfente kannst du Zubehörteile wechseln und den Wassertank auffüllen. Das ist auch beim SC1 Easyfix von Kärcher möglich. Beide Modelle teilen sich den Testsieg und unterscheiden sich lediglich durch ihr Zubehör und im Preis.

ÜbersichtVor- und Nachteile des Kärcher SC1 Premium

Der Handdampfreiniger Kärcher SC1 Premium in der Gesamtansicht
Der Handdampfreiniger Kärcher SC1 Premium in der Gesamtansicht

+ Verarbeitung
+ sehr gute Reinigungsleistung
+ Zubehör lässt sich intuitiv und sicher aufsetzen
+ Zubehörwechsel während des Betriebs möglich
+ auffüllen des Wassertanks ohne Betriebsunterbrechun

- Preis
- lautes Betriebsgeräusch beim Einsatz der Handbürste mit Mikrofasertuch
- kein Fensterabzieher im Zubehörumfang

So performt der Kärcher SC Premium in der Praxis

Die Reinigungsleistung vom Kärcher Handdampfreiniger SC Premium überzeugt. Mit einer Heizleistung von 1200 Watt erzeugt der Kärcher Handdampfreiniger einen maximalen Dampfdruck von 3 bar. Erfreulich ist auch die hochwertige Verarbeitung von Gehäuse und Zubehör. Kein Herumfummeln beim Aufsetzen der verschiedenen Düsen: Das Wechseln von Zubehörteilen funktioniert zu 100 Prozent intuitiv. Ein hörbares Klicken beim Einrasten signalisiert dir, dass du die Dampfdüse korrekt und fest eingesetzt hast. Statt mit einem Fensterabzieher ist die Handbürste mit Borsten versehen – so kannst du hartnäckigen Schmutz großflächig bearbeiten.

Hochwertiges Zubehör und mäßige Lautstärke

Wenn du bei der Reinigung von Spiegeln und Fenstern einen Abzieher einsetzen willst, musst du allerdings auf ein eigenes Gerät zurückgreifen. Willst du empfindliche Materialien großflächig bearbeiten, ziehst du das Mikrofasertuch über die Handbürste. Das Mikrofasertuch ist nicht nur besonders hochwertig, es lässt sich im Vergleich zum Zubehör anderer Hersteller auch ganz ohne Mühe aufsetzen. Allerdings ist das Betriebsgeräusch beim Einsatz der Handbürste mit Mikrofasertuch unangenehm hoch. Das ist aber schon der einzige nennenswerte Kritikpunkt.

Zubehörwechsel und Wassertank auffüllen während des Betriebs

Die Vorteile vom Kärcher Handdampfreiniger SC1 Premium überwiegen: Alle Zubehörteile vom „Kärcher SC1 Premium“ kannst du auch während des Betriebs wechseln, denn sie heizen sich kaum auf. Das ist sehr hilfreich, wenn du zum Beispiel zuerst die Arbeitsfläche in der Küche mit der Handbürste und Mikrofasertuch bearbeitest und anschließend hartnäckigen Schmutz und Kalk mit Hilfe der Rundbürste beseitigen willst.

Bei den anderen Dampfreinigern im Test musst du die Dampfente erst vom Strom trennen, kurz abkühlen lassen und erst dann darfst du die Zubehörteile auswechseln. Gleiches gilt übrigens auch für das Nachfüllen des Wassertanks. Beim Kärcher SC1 Premium kannst du den Wassertank sofort nachfüllen, sobald dem Gerät der Wasserdampf ausgeht. Normalerweise wäre auch hier eine Wartezeit erforderlich. Außerdem erfreulich: Der Verlängerungsschlauch ist beim Kärcher SC1 Premium besonders lang – nämlich ganze 115 Zentimeter. Auch die Stromkabellänge von 4 Metern ist üppig bemessen.

Praktisch: Das Zubehör des Kärcher SC1 Premium lässt sich während des Betriebs wechseln

Warum der Kärcher SC1 Premium unser Testsieger ist

Der Kärcher SC1 Premium eignet sich für alle, die viel zu reinigen haben oder die gerne während der Reinigung den Aufsatz wechseln möchten. Die Universaldüse mit Borsten finden wir besonders praktisch. Auf einen Fensterabzieher musst du hier leider verzichten. Diesen vermissen wir auch beim zweiten Testsieger SC1 Easyfix. Letzterer kommt mit Bodenwischer und Verlängerung anstatt mit Schlauch daher. Außerdem stauben beide Modelle in allen Kategorien die beste Punktzahl ab. Die Kärcher Modelle eignen sich nicht für dich, wenn du einen leisen Handdampfreiniger suchst.

Diese Handdampfreiniger empfehlen wir dir

Du suchst einen guten Handdampfreiniger für etwas weniger Geld? Dann ist der Kärcher SC1 Easyfix eine gute Option. Dieser ist baugleich mit dem Premium und unterscheidet sich lediglich vom Zubehör von diesem. Hier kannst du immerhin 25 Euro (Stand Juni 2019) sparen. 90 Euro sind dir immer noch zu viel? Dann empfehlen wir dir unseren Preis-Leistungs-Sieger Bissell SteamShot 265J. Dieser hat einen großen Zubehörumfang und bietet ebenfalls eine gute Reinigungsleistung und Verarbeitung.