Mit einem Winkelschleifer kannst du nahezu jedes Werkstück schleifen oder trennen. Modelle mit Akku bieten dir dabei deutlich mehr Freiheit beim Handwerken als ein kabelgebundener Schleifer. Wir haben sechs Akku-Winkelschleifer für dich getestet und stellen dir hier unseren Innovationssieger, den „Bosch Home and Garden Akku-Winkelschleifer AdvancedGrind 18“ vor. Der neue Winkelschleifer von Bosch ist im Vergleich zum gesamten Testfeld am funktionalsten und smartesten ausgestattet. Jeder Knopf und jede Funktion ist durchdacht und dementsprechend clever designt. Was es über den Bosch Akku-Winkelschleifer sonst noch zu wissen gibt, erfährst du in diesem Einzeltest.

Vor- und NachteileBosch Home and Garden Akku-Winkelschleifer AdvancedGrind 18

+ Leistung
+ stoppt schnell
+ innovativ
+ bedienerfreundlich
+ Drehzahlregelung

- Akku-Anzeige erst nach Betätigung
- teure Akkus
- wird auf Dauer warm

Was macht den AdvancedGrind 18 zum Innovationssieger?

Wenn du dir einen Akku-Winkelschleifer in dieser Preiskategorie zulegen willst, hast du gewisse Ansprüche. In den meisten Fällen sind die zwei wichtigsten Kaufkriterien: viel Leistung und bedienerfreundliches Design. In unserem Test gibt es nur zwei Maschinen die leistungstechnisch mehr überzeugen als der AdvancedGrind 18. Das sind die Winkelschleifer von Makita und Bosch Professional. In puncto Bedienung kann dem AdvancedGrind aber keiner das Wasser reichen. Jeder Knopf ist am richtigen Platz. Jedes Detail ist durchdacht. Wo genau liegt der Unterschied zu den anderen Geräten? Elektrowerkzeuge die im professionellen Baustelleneinsatz genutzt werden, sind vorrangig auf Leistung und Haltbarkeit ausgelegt. Das sieht man beispielsweise an der Verarbeitung des großen Bruders, dem „Bosch Professional Winkelschleifer GWS 18-125 V-Li“.

Durchdachtes Design trifft auf maximale Funktionalität

Der Bosch AdvancedGrind 18 hebt sich in einem Punkt von allen anderen Geräten ab. Die Designer haben großen Wert auf die peripheren Funktionen gelegt. Zum Beispiel lässt sich die Schutzhaube mit einem einfachen Tastendruck verstellen. Die meisten anderen Geräte haben hierzu einen Schnellspanner, der erst gelöst werden muss. Beim GWS 18-125 von Bosch Professional wird sogar ein Werkzeug benötigt. Im Lieferumfang des AdvancedGrind ist eine Schnellspannmutter enthalten. Mit dieser kannst du die Scheiben schnell und ohne Werkzeug wechseln. Das hat kein anderer im Test. Der AdvancedGrind ist außerdem der einzige Winkelschleifer im Vergleich, bei dem du die Leerlaufdrehzahl einstellen kannst. Und das nicht nur in einem kleinen Bereich sondern von 2.800 bis 11.500 Umdrehungen pro Minute. Damit kannst du diesen Winkelschleifer außerdem als Poliermaschine und vieles mehr benutzen. Also das ideale Elektrowerkzeug für den passionierten Heimwerker.

Einstellbare Leerlaufdrehzahl und einfacher Scheibenwechsel bescheren dem Bosch AdvancedGrind 18 Akku-Winkelschleifer viele Pluspunkte im Praxistest

Leistung und praktische Anwendung

Du stellst dir jetzt vielleicht die Frage warum der AdvancedGrind nicht zum Testsieger gekürt wird wenn er doch so gut durchdacht ist. In unserem Test liegt der größte Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung und der damit verbundenen Leistung. Der Akku-Winkelschleifer von Bosch Home and Garden mit dem Hochleistungsmotor schneidet hierbei gut ab. Gerade aufgrund der hohen und variablen Leerlaufdrehzahl. Doch die Geräte von Bosch Professional und Makita sind in diesem Teil des Tests die Favoriten. Beim Schneiden, Trennen und Schleifen sämtlicher Werkstoffe kann der AdvancedGrind nicht mithalten. Für den normalen Gebrauch und um starke Eisenprofile, Pflastersteine und Stahlrohre zu schneiden ist die Leistung des AdvancedGrind vollkommen ausreichend. Das Gewicht von 1,65 Kilogramm liegt im Durchschnitt und stellt mit dem zusätzlichen Griff kein Problem dar.

Sicherheit und Haptik

Neben der Leistung und der Bedienung spielt der Sicherheitsaspekt eine entscheidende Rolle im Test. Damit du mit einem Akku-Winkelschleifer sicher arbeiten kannst muss das Elektrowerkzeug selbst über einige Funktionen verfügen. Außerdem sollte der Schleifer gut in der Hand liegen. Der langsam hochdrehende Sanftanlauf sorgt für einen angenehmen Start der Maschine. Durch die integrierte Bremse hält die Schleifscheibe beim Stoppen des Geräts sehr schnell an. Diese Bremse ist auch beim ungewollten Abschalten aktiv und kann dich somit vor Verletzungen schützen. Der integrierte Wiederanlaufschutz schützt dich auch beim Wechseln des Akkus vor Verletzungen. Der dünne und angenehm gummierte Grundkörper des Winkelschleifers sorgt für guten und sicheren Halt.

Fazit: Der Alleskönner mit den speziellen Extras

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass du mit dem Bosch AdvancedGrind 18 in jeder Arbeitsanwendung gut bedient bist. Es gibt nichts was er nicht kann, dafür gibt es einiges was er sehr gut kann. Einziger Wermutstropfen ist der relativ hohe Preis den du für das Set mit Winkelschleifer, Akku und Ladegerät inklusive Zusatzscheiben und Schnellspannmutter bezahlen musst. Dafür ist es alles in einem praktischen Koffer aufgeräumt und gut zugänglich verpackt. Dieser ist zwar nicht kompatibel mit der blauen L-Boxx von Bosch Professional, aber trotzdem sehr funktional. Hast du bereits andere Elektrowerkzeuge dieser Bosch-Serie kannst du dir Akku und Ladegerät sparen und kommst wesentlich günstiger an den Winkelschleifer.

Alternativen: Forderst du mehr Leistung für den Dauereinsatz?

Arbeitest du auf Zeit und regelmäßig im Dauereinsatz, dann ist der Testsieger von Makita das richtige Elektrowerkzeuge für dich. Denn diese Maschine ist ein richtiges Arbeitstier. Den Akku-Winkelschleifer von Makita stellen wir dir ausführlich im entsprechenden Einzeltest  vor.

Gefällt dir hingegen das innovative Design und wie einfach du die Scheibe wechseln und die Schutzhaube verstellen kannst. Dann schau dir nochmal den Winkelschleifer von Milwaukee an. Er ist etwas kleiner und kann auch nur Trennscheiben mit 115 Millimetern Scheibendurchmesser verwenden. Aber er ist ebenfalls mit vielen innovativen Funktionen ausgerüstet. Alle Vor- und Nachteile des "Milwaukee HD 18 AG-115" und alle anderen getesteten Akku-Winkelschleifer findest du im Vergleichstext und der Bewertungstabelle.

* Alle Preise Stand August 2020