Musikhören immer und überall? Mit kabelgebundenen In-Ear-Kopfhörern kannst du deine Lieblingssongs jederzeit genießen. Dabei störst du deine Mitmenschen nicht und die Soundqualität ist um einiges besser als bei drahtlosen Kopfhörern. Wir haben sieben kabelgebundene In-Ear Modelle für dich verglichen. Dabei landet der Sennheiser CX 300S auf dem zweiten Platz. Der Kopfhörer punktet im In-Ear-Kopfhörer Test vor allem mit seiner Klangwiedergabe, bequemen Ohrstöpseln und einer praktischen Transporttasche. Warum er es nicht auf den ersten Platz geschafft hat und weitere Infos erfährst du in diesem Einzeltest.

Vor- und NachteileSennheiser CX 300S In-Ear-Kopfhörer

+ hervorragende Soundqualität
+ Verarbeitung
+ Tragekomfort
+ Design
+ Aufbewahrungstasche inklusive

- Bedientaste schwer fühlbar
- spulen und Titel zurückspringen funktionieren nicht

Hochwertige Verarbeitung und einfacher Transport

Der Sennheiser CX 300S In-Ear-Kopfhörer überzeugt vor allem mit seiner hochwertigen Verarbeitung und der edlen Optik. Das Material des Kabels fühlt sich super an, es ist zudem verwicklungsfrei. Das Design ist schwarz und schlicht. Die Gehäuse der Ohrhörer glänzen und werten den Look zusätzlich auf. Auch die Fernbedienung macht einen guten Eindruck. Der Klinkenstecker ist gewinkelt. Im Zubehör liegen dir neben dem schon eingesetzten Paar Ohradapter noch zusätzlich drei weitere Größen bei. Sie bestehen aus Silikon-Gummi und fühlen sich gut an. Die Ohrstöpsel sind klein und leicht. Dadurch sitzen sie sehr bequem im Ohr, du spürst die Stöpsel auch nach langem Tragen nicht. Die Ohrhörer stehen nicht heraus und fallen getragen kaum auf. Der Sennheiser Kopfhörer hält bombenfest. Auch beim Sport. Zur Aufbewahrung und für den Transport gibt es eine kompakte, schwarze Tasche in Lederoptik mit Schnappverschluss. Der Kopfhörer passt da super hinein.

Viele Steuerungsfunktionen, aber nur eine Taste

Der Sennheiser CX 300S bietet dir viele Steuerungsmöglichkeiten. Jedoch ist die Bedienung durch nur eine Taste nicht sehr intuitiv. Die Taste befindet sich samt Fernbedienung und Mikrofon am rechten Kabel. Sie erinnert an einen kleinen Wassertropfen und ist nicht so gut fühlbar. Mit ihr steuerst du die Musikwiedergabe, springst Titel vor und zurück und kannst spulen. Auch Anrufe kannst du entgegennehmen sowie die Sprachsteuerung aktivieren. Nur die Lautstärke musst du via Smartphone regeln. Im Test hat bei unserem Android-Gerät das Titel zurückspringen und spulen auch nach mehrmaligen Anläufen leider nicht funktioniert. Stattdessen wird immer nur die Sprachsteuerung aktiviert. Das finden wir schade.

Beste Klangwiedergabe, auch beim Telefonieren

Was die Soundqualität angeht, kann der Sennheiser CX 300S locker mit unserem Testsieger mithalten. Der In-Ear-Kopfhörer bietet einen hervorragenden Sound. Die Tiefen, Mitten und Höhen sind nahezu perfekt aufeinander abgestimmt. Der Klang ist sehr räumlich und vor allem in den Mitten sehr stark. Nur der Bass könnte nach unserem Geschmack ein wenig druckvoller sein. Umgebungsgeräusche sind im Test bei empfohlener Maximallautstärke nicht zu hören. So kannst du zu Hause in Ruhe deine Musik genießen, unterwegs solltest du die Musik lieber leiser machen. Nebenstehende hören deine Musik nicht mit. Auch beim Telefonieren überzeugt die Klangwiedergabe. Die Stimmen sind klar zu verstehen, Umgebungsgeräusche dämpft das Mikrofon gut ab.

Warum wir den Sennheiser CX 300S Kopfhörer empfehlen

Der kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer von Sennheiser schafft es nur ganz knapp nicht auf das Siegerpodest. Der Kopfhörer schneidet, was die Verarbeitung und Soundqualität angeht, punktgleich mit dem Testsieger ab. Der Klang ist hervorragend. Nur bei der Handhabung musst du ein paar Abstriche machen. Dafür holt der Sennheiser Höchstpunktzahl was den Tragekomfort angeht: Die Ohradapter sitzen sehr bequem, werden nicht schwer und stehen auch nicht aus dem Ohr heraus. Zudem kostet der Sennheiser Kopfhörer nur ein Viertel vom Preis unseres Testsiegers, Teufel Move Pro. Wenn du einen edlen Kopfhörer suchst, der einen festen Sitz und einen super Sound abliefert, eignet der Sennheiser sich für dich.

Diese In-Ear-Kopfhörer haben uns auch überzeugt

Bist du bereit mehr Geld auszugeben und dafür neben brillanter Klangqualität und tollen Tragekomfort auch eine gute Handhabung zu bekommen? Dann solltest du dir unseren Testsieger, den Teufel Move Pro, genauer anschauen. Dieser Kopfhörer punktet auf ganzer Linie. Mehr zum Testsieger liest du in unserem ausführlichen Testbericht.

Suchst du einen Kopfhörer, der noch günstiger als der Sennheiser ist und trotzdem eine gute Leistung abliefert? Dann ist unser Preis-Leistungs-Sieger JBL TUNE 110 eine Option für dich. Er überzeugt vor allem mit guter Geräuschdämpfung und einem verstärkten Bass. Alle Infos zu unserem Preis-Leistungs-Sieger entnimmst du unserem detaillierten Testbericht.