Hörst du gern überall Musik und möchtest den vollen Klang deiner Songs auch in einer lauten Umgebung in Ruhe genießen? Da bieten sich Over-Ear-Modelle an. Noch besser, wenn sie eine aktive Geräuschunterdrückung, auch Noise Cancelling genannt, bieten. Durch diese Technologie werden störende Außengeräusche so gut wie gar nicht wahrgenommen. Wir haben acht Noise Cancelling Kopfhörer für dich getestet. Dabei überzeugt der Beats Studio 3 Wireless von Apple mit einer guten Klangqualität, einer edlen Optik und praktischem Zubehör.

Vor- und NachteileBeats Studio 3 Wireless Noise Cancelling Kopfhörer

+ Schnellladefunktion
+ schönes Design
+ super Signalstärke
+ Remote-Audiokabel mit integriertem Mikrofon
+ kompaktes Transportetui
+ Kopfhörer zusammenklappbar

- keine zusätzliche Polsterung am Kopf
- Bedienung nicht intuitiv
- Ohrhörer nicht drehbar

Super schick, dafür aber nicht so bequem

Was beim Beats Studio 3 Noise Cancelling Kopfhörer direkt auffällt, ist das schicke Design. Allein die Verpackung ist sehr edel gestaltet, sodass schon das Auspacken Spaß macht. Der Inhalt überzeugt uns auch. Der Beats Studio 3 Wireless sieht schlicht und modern aus. Es gibt ihn in den verschiedensten Farben. Unser Testmodell ist asphaltgrau mit goldenen Elementen. Das Material fühlt sich gut verarbeitet an. Auch die Ohrpolster sehen hochwertig aus. Sie sind sehr weich und bequem, aber relativ klein. Sie umschließen gerade so die Ohren. Den Kopfbügel kannst du individuell verstellen, aber nicht drehen. Leider ist die Polsterung am Bügel nach unserem Geschmack viel zu dünn, sodass der Tragekomfort dadurch um einiges reduziert wird. Der Over-Ear-Kopfhörer ist zwar leicht, fängt aber nach einer Weile an, unangenehm zu drücken. Dafür sitzt der Beats fest an der Ohrmuschel und verrutscht nicht. Zum Transportieren kannst du den Beats Studio 3 Wireless Kopfhörer zusammenklappen und in das mitgelieferte schwarze Hartschalen-Etui verstauen. Dieses ist das kompakteste in unserem Vergleich. Es ist sehr stabil und robust, wird aber leicht schmutzig.

Lange Batterielaufzeit und gute Soundqualität

Der Akku des Beats Wireless Kopfhörers ist bei Lieferung schon voll geladen und braucht beim zweiten Tanken circa 2 Stunden. An den 5 LED Lämpchen erkennst du den Lade- und Akkuzustand in Echtzeit. Der Noise Cancelling Kopfhörer schenkt dir durch 10-minütiges Schnellladen ganze 3 Stunden Musikwiedergabe. Die Batterielaufzeit beträgt trotz eingeschaltetem Bluetooth und ANC 22 Stunden, ohne ANC Technologie genießt du deine Musik mit 40 Stunden fast doppelt so lange.

Der Beats Over-Ear-Kopfhörer von Apple hat eine insgesamt gute Klangqualität. Die Tiefen, Mitten und Höhen sind aufeinander abgestimmt, der Bass erreicht eine angenehme Tiefe. Besonders bei Hip Hop Beats kommt dieser zur Geltung. Das Klangbild ist sehr räumlich und der Sound schön klar. So kommst du auch bei akustischen Liedern voll in den Musikgenuss. Beim Telefonieren ist die Wiedergabe auch klar und deutlich. Kleines Manko: Wenn ein Anruf reinkommt, herrscht erst ein paar Sekunden Stille bevor es dann klingelt.

Gutes Noise Cancelling und stabile Signalstärke

Die aktive Geräuschunterdrückung ist beim Beats Studio 3 Wireless Kopfhörer automatisch eingeschaltet, wenn du sie anmachst. Um sie manuell auszuschalten, musst du zwei Mal den Powerknopf drücken. Der Noise Cancelling Kopfhörer von Apple unterdrückt Außengeräusche ganz gut: Stimmen sind zwar noch deutlich zu hören, aber lauter Verkehr oder Motorgeräusche kaum. Es rauscht auch nicht und es entsteht kein Druckgefühl in den Ohren. Ohne die ANC Technologie dämpfen die Ohrpolster Außengeräusche ganz solide. Bei Musikwiedergabe hörst du kaum etwas von der Umgebung. Nebenstehende hören deine Musik so gut wie gar nicht. Egal, wie nah sie an dir stehen. Die Signalstärke ist top – es ist kein Problem, wenn du das Smartphone liegen lässt und das Zimmer verlässt. Selbst wenn du die Türen schließt, bricht die Verbindung innerhalb von rund 10 Metern nicht ab.

Leicht merkbare Bedienung

Das drahtlose Verbinden des Beats Studio 3 Wireless mit deinem Abspielgerät ist simpel. Hast du ein Android-Gerät, drückst du den Betriebsschalter 5 Sekunden lang und wählst dann über die Bluetooth-Einstellungen deines Geräts den Beats Over-Ear-Kopfhörer aus. Bei Apple Produkten drückst du den Knopf nur eine Sekunde, dann hältst du das iPhone daneben und folgst den Anweisungen. Danach verbindet er sich immer automatisch mit deinem Gerät, es erklingt dabei ein Signalton.

Die Bedienung des Beats Studio 3 Wireless funktioniert problemlos, wenn du dich daran gewöhnt hast. Sie ist leicht merkbar, nur nicht so intuitiv. Der Betriebsschalter befindet sich am rechten Ohrhörer. Der linke Ohrhörer dient als Bedienfeld. Es ist kein Touchfeld, sondern hat Drucktasten. Du spürst durch das Logo die Multifunktionstaste in der Mitte. Mit ihr steuerst du die Wiedergabe, Anrufe, Sprachsteuerung und Titel. Die zwei Lautstärketasten sind nicht so gut fühlbar. Durchgehendes Drücken zur Lautstärkeregelung funktioniert jedoch einwandfrei. Leider wirken die Tasten beim Betätigen ein wenig klapprig. Mit im Zubehör liegt ein Audiokabel mit Fernbedienung sowie integriertem Mikrofon und denselben Steuerungsfunktionen. Da Beats zu Apple gehört, ist auch eine Steuerung über Siri möglich.

Deshalb empfehlen wir den Beats Studio 3 Wireless Kopfhörer

Der Beats Studio 3 Kopfhörer glänzt mit guter Soundqualität, schickem Design und wirksamer Geräuschunterdrückung. Hörst du gerne laut Musik, musst du dir auch keine Gedanken machen, dass Nebenstehende davon etwas mitbekommen. Die Schallabstrahlung ist sehr gering, andere hören deine Musik fast gar nicht mit. Der Bass ist sehr angenehm und nicht zu wuchtig. Mitnehmen kannst du deinen Beats Kopfhörer überall hin, denn das Transport-Etui ist das kompakteste im Test. Abstriche musst du jedoch beim Tragekomfort machen: Die Polsterung am Kopfbügel ist viel zu dünn, sodass der Beats Studio 3 auf Dauer ziemlich unbequem wird. Die Batterielaufzeit ist mit 22 Stunden bei eingeschaltetem Bluetooth und ANC Technologie noch gut.

Auch diese Wireless Kopfhörer gehen voll ins Ohr

Möchtest du einen Over-Ear-Kopfhörer, der besonders bequem ist? Dann raten wir dir zu unserem Testsieger, dem Sony WH-1000XM3 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer. Er bietet besten Tragkomfort, hervorragende Geräuschunterdrückung und die längste Batterielaufzeit im Vergleich. Mehr Details findest du im Einzeltest.

Suchst du einen Noise Cancelling Kopfhörer, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis passt? Dann schau dir gern unseren Preis-Leistungs-Sieger, den Bose QuietComfort 35 (Serie II) Kopfhörer, an. Auch er bietet eine brillante Klangwiedergabe und bequeme Ohrpolster. Weitere Infos liest du im Einzeltest.