Du musst nicht immer viel Geld ausgeben, wenn du dir ein Akku-Gerät für den Garten zulegen möchtest. Der „Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 Li E“ aus der Einhell Power X-Change Familie gibt dir mit seinem günstigen Preis die Möglichkeit dazu. Er bringt auf seiner Habenseite mehr als 100 Schwestern und Brüder zum Heimwerken und zur Gartenarbeit mit. Kein Wunder, dass dabei auch der Einhell GE-CL 36 Li E mit diesen Genen ausgestattet ein fast genauso gutes Ergebnis wie der Testsieger Alko LBV 4090 erzielt.

ÜbersichtVor- und Nachteile des Einhell Akku-Laubsauger GE-CL 36 Li E

Der Einhell Solo Laubbläser in der Gesamtansicht
Der Einhell Solo Laubbläser in der Gesamtansicht

+ Saugleistung
+ Akku-Ladezeit
+ Verarbeitung

- Blasleistung
- Häckselleistung

Familienmitglied: Einhell GE-CL 36 Li E Akku-Laubsauger

Der Einhell Laubsauger GE-CL 36 Li E ist ein handlicher und leistungsstarker Sauger für den Einsatz in Garten und Hof. Wobei es sich bei beiden um nicht allzu große Flächen handeln sollte. Denn die Akku-Leistung lässt mit 72 Wattstunden nur sehr begrenzte Einsatzzeiten zu. Und jeder der beiden 18-Volt-Akkus braucht 60 Minuten, bis er wieder geladen ist. Allerdings bietet dir das optionale Ladegerät Power-X-Twincharger 3 A eine schnellere Einsatzbereitschaft durch die parallele Ladung von beiden 18V-Akkus. Die Anschaffung lohnt sich, weil dir das Power X‐Change System als multifunktionale Akkuplattform die Möglichkeit bietet, mit nur einem Akku alle Einhell‐Werkzeuge und Gartengeräte aus der Familie mit Energie zu versorgen. Durch das 3-Stufen-LED-System kannst du auf einen Blick den Ladezustand ablesen. Zudem lässt sich der Akku durch die Griffmulden einfach handhaben.

Laubsauger mit der besten Saugleistung im Test

Den Einhell GE-CL 36 Li E Akku-Laubsauger kannst du bequem und ohne Werkzeug über einen Drehknopf an der linken Gehäuseseite von Saug- auf Blasfunktion umstellen. Wobei die Blasleitung nicht so berauschend ist. Durch das Rohr mit seiner sehr kleiner Öffnung, bläst du dein Laub nur punktgenau zusammen. Flächiges Arbeiten ist mit dem Gerät nicht so gut möglich.

Ganz anders sieht es beim Saugen aus. Hier erreicht der Einhell GE-CL 36 Li E die beste Leistung aller Testgeräte. Variieren lässt sich die Drehzahl mittels der elektronischen Regulierung. Durch das unten angeschrägte Saugrohr kannst du gezielt das Laub aufnehmen und gehäckselt in den 45-Liter-Fangsack leiten. Der Fangsack lässt sich über eine breite Reißverschluss-Öffnung bequem entleeren. Ein Sichtfenster ermöglicht dir, die Füllmenge während der Arbeit zu kontrollieren. Die Häckselleistung ist allerdings nicht so optimal. Es bleiben noch eine Menge Blätter ganz, was den Kompostiervorgang nicht so gut unterstützt. 

Mit Tragegurt, zwei Handgriffen, davon ein verstellbarer Zusatzgriff, sowie den unterstützenden großen Rädern am unteren Ende der Rohre, lässt sich der Einhell GE-CL 36 Li E Akku-Laubsauger prima durchs Gelände manövrieren. Das entlastet dich erheblich bei der Arbeit. Einen hohen Stoßschutz und gute Griffigkeit bringt dir das gummierte Gehäuse.

Unser Fazit zum Einhell Laubsauger GE-CL 36 Li E

Die Zugehörigkeit zu einer der größten Akku-Geräte-Familien auf dem Markt macht es dir einfach, den Einhell GE-CL 36 Li E zu mögen. Denn wenn du schon Geräte aus dem Power X-Change System in deiner Werkstatt oder dem Garten-Geräteschuppen hast, kannst du den Akku-Laubsauger leicht integrieren. Und sollte der Akku-Laubsauger GE-CL 36 Li E dein erstes Einhell Akku-Gerät sein, wirst du sicherlich schon bald weitere Gartengeräte dazu bekommen. Einfach nur, weil der Systemgedanke für einen Vielnutzer logisch ist. Als Naturliebhaber und Freund von allem was da kreucht und fleucht, wirst du bestimmt sehr aufmerksam durch den Garten gehen und die Laubhaufen noch einmal untersuchen, bevor du die Blätter aufsaugst und klein häckselst.

Alternativen zum Einhell Laubsauger

Wenn du noch kein Einhell-System hast, wäre zum einen der Testsieger „Alko LBV 4090“ eine Option für dich. Dir darf nur der Preis nicht zu hoch sein. Den Testsieger stellen wir dir in einem detaillierten Einzeltest vor. Für ein paar Euro mehr als für den Einhell bekommst du den „Greenworks 24227UC“. Der ist für einfachere Arbeiten auf kleineren Flächen ausgelegt und hat ebenfalls einen starken Akku, der zu einer ganzen Familie gehört. Mehr Infos zu diesem Modell bekommst du im Vergleichstest.