Der Rasenmäher kommt leider nicht an alle Stellen im Garten. Besonders entlang von Mauern, um Bäume und Sträucher herum oder auch am Zaun entlang wird es für ihn schwierig. Eine Benzin-Motorsense ist da eine perfekte Ergänzung für Mäharbeiten. Als Testsieger unseres Motorsensen Tests mit fünf Modellen überzeugt die Stihl Motorsense durch ihr geringes Gewicht, die gute Laufruhe und den präzisen Schnitt. Sie liegt dank des Bullhorn-Griffs sehr gut in der Hand, lässt sich dadurch leicht führen und verteilt ihr Gewicht optimal. Ein Gartenhelfer, wie man ihn sich für Mährarbeiten wünscht. Selbst die Reinigung des Freischneiders geht schnell von der Hand.

Vor- und NachteileStihl Motorsense FS 55

+ gut zu reinigen
+ gute Laufruhe
+ präziser Schnitt
+ geringes Gewicht
+ einfache Montage
+ gute Ablagemöglichkeit motorseitig

- hohe Lautstärke
- dreht langsam hoch
- Austausch der Fadenspule

Handlich und leicht

Die Stihl FS 55 Benzin-Motorsense ist mit ihren 4,9 Kilogramm die leichteste unter den von uns getesteten Freischneidern. Zunächst lesen wir uns durch die Gebrauchsanweisung und bauen das Gerät gemäß der Anleitung zusammen. Dafür haben wir knapp eine halbe Stunde gebraucht. Nach dem Volltanken ist die FS 55 gleich einsatzbereit. Das Mischverhältnis für den Motor des Freischneiders ist 1:50 und lässt sich gut mittels einer Mischflasche vorbereiten. Die Betankung des Stihl Freischneiders ist problemlos alleine möglich und fiel uns im Praxistest im Vergleich zu den anderen Modellen leicht. Der Tank fasst 0,33 Liter Treibstoff – das ist eher der Durchschnitt. Der verbaute Zweitakt-Motor hat einen Hubraum von 27,2 Kubikzentimeter und leistet eine Pferdestärke.

Umfangreiches Zubehör

Im Lieferumfang des Freischneiders enthalten sind das Sensenblatt, Werkzeug, Schutzbrille und ein Tragegurt. Schade finden wir, dass der Trimmer zugekauft werden muss. Aber zumindest hält sich hierbei der Preis in Grenzen. Wenn du die Sense bei der Arbeit kurz absetzen musst, kannst du sie problemlos horizontal auf dem Motor ablegen. Hier gibt es eine spezielle Vorrichtung dafür. Für die längere Lagerung einer Motorsense empfiehlt sich ansonsten eine hängende beziehungsweise stehende Aufbewahrung in der Garage, dem Gartenhaus oder dem Keller.

Die Stihl FS 55 Motorsense erledigt im Praxistest jegliche Mährarbeiten mit Bravur

Überzeugender Auftritt im Praxistest

Egal ob Warm- oder Kaltstart, die Motorsense FS 55 von Stihl springt problemlos an. Dank des Gurtes und der guten Gewichtsverteilung, liegt sie gut in der Hand und lässt sich leicht führen. Ihre Laufruhe in Kombination mit dem geringen Gewicht, sowie der präzise Schnitt machen die Mäharbeiten zum reinsten Vergnügen. Wenn man dann vom Sensenblatt mit einer Schnittbreite von 23 Zentimeter auf den Trimmerkopf mit einer Schnittbreite von 45 Zentimeter wechselt, bedarf es nur eines einzigen Werkzeuges, das im Lieferumfang enthalten ist. Das macht die Sache sehr angenehm. Zwar ist das Wechseln an sich mit ein bisschen Zeitaufwand verbunden, klappt aber dennoch ganz gut. Auch die Fadenspule erledigt die Landschaftspflege sehr präzise. Wir haben im dichten und hohen Gras getestet, um Bäume herum, an Rasenkanten entlang und selbst kleinere Sträucher mussten dran glauben. Alles hat die Stihl FS 55 wunderbar gemeistert. Selbst die von uns oft als lästig angesehene Reinigung klappt prima.

Unser Fazit zur Stihl Motorsense

Für alle die einen Vorgarten, Garten oder auch eine Parzelle im Kleingartenverein haben, eignet sich die Stihl FS 55 Benzin-Motorsense perfekt. Gerade hohe Gräser um Bäume herum, entlang von Rasenkanten und Hecken oder kleinere Sträucher sind für den Freischneider kein Problem. Er ist kraftvoll, effektiv und aufgrund der durchdachten Tragemöglichkeit kräfteschonend einsetzbar, auch wenn du größere Flächen zu bearbeiten hast. Selbst kleinere Hände kommen mit diesem Gerät wunderbar zurecht. Das ideale Gartengerät für die Landschaftspflege.

Gute Alternativen zur Motorsense von Stihl

Wenn dir die Stihl FS 55 etwas zu teuer ist, dann legen wir dir unseren Preis-Leistungs-Sieger „Einhell GC-BC 25/1 AS Benzin-Sense“ ans Herz. Hier bekommst du für wenig Geld wirklich viel. Mehr zur Einhell GC-BC 25/1 und allen anderen getesteten Motorsensen liest du im ausführlichen Vergleichstest.

Wenn du etwas mehr investieren möchtest, dann empfehlen wir dir unsere Zweiplatzierte, die „129R Motorsense“ von Husqvarna. Bei diesem Modell stimmen Qualität und Leistung. Ihr ruhiges und präzises Arbeiten macht sie zu einer wertvollen Ergänzung im Gartengerätesortiment. Ob für Mäharbeiten im Kleingarten oder einem mittleren Gartenareal, an dieser Motorsense hast du viele Jahre Freude. Alle Vorteile des Gerätes, liest du im ausführlichen Einzeltest zur Husqvarna 129R Motorsense.

* Alle Preise Stand August 2020