Cremiges Eis zu Hause selber machen, das genauso lecker schmeckt wie in der italienischen Lieblingseisdiele? Kein Problem für Profi-Eismaschinen. In unserem Eismaschinen Test haben wir sechs Speiseeismaschinen mit Kompressor getestet. Am besten finden wir die Gino Gelati Eismaschine „IC-250W“, da sie ein solides Gerät ist, mit dem du schnell leckeres Eis herstellen kannst.

ÜbersichtVor- und Nachteile der Gino Gelati IC-250W

Die Eismaschine mit Kompressor von Gino Gelati von oben
Die Eismaschine mit Kompressor von Gino Gelati von oben

+ sehr cremiges Eis
+ geringes Gewicht des Geräts
+ schnelle Zubereitung

- relativ laut

Auch super für Sorbet oder Frozen Joghurt geeignet

Auch wenn sie nicht gerade leise arbeitet – das Ergebnis der Gino Gelati Eismaschine, in der auch Frozen Joghurt und Sorbet hergestellt werden kann, überzeugt uns auf ganzer Linie: leckeres Eis, wie beim Italiener. Das integrierte, beleuchtete Display bietet einen praktischen Timer, der die Zubereitungszeit runterzählt und zudem die aktuelle Temperatur angibt. Der robuste Motor ist auch für den Dauerbetrieb bestens geeignet. Außerdem ist die Eismaschine mit Kompressor mit einem Sicherheitselement ausgestattet, dieses schaltet das Gerät bei Überhitzung ab.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Wer schnellen Eisgenuss haben möchte, ist mit diesem schicken Gerät aus glänzendem Edelstahl sehr gut bedient: In nur 38 Minuten bekommst du mit der Gino Gelati IC-250W cremiges Speiseeis aus zimmerwarmen Zutaten. Wenn du bereits gekühlte Milch und Sahne verwendest, geht es noch schneller! Diese Eismaschine ist somit die zweitschnellste in unserem Test und konnte uns beim Geschmackstest komplett überzeugen. Keine Eiskristalle, sondern eine gleichmäßige, cremige Konsistenz der Eismasse. Geschmacklich und optisch kommt unser selbstgemachtes Eis an das von der Eisdiele heran.

Kai probiert das leckere Schokoeis, welches wir mit dem Testsieger hergestellt haben

So einfach ist Eis selber machen!

Der praktische Messbecher und der Eisspatel zum Herausnehmen sind zusätzliche Pluspunkte. Die ausführliche Bedienungsanleitung ist leicht verständlich und hat leckere Rezeptvorschläge zu bieten. Mit 1,5 Liter hat die Gino Gelati IC-250W ein durchschnittliches Fassungsvermögen und ist mit einem Gewicht von nur 10,6 Kilogramm die leichteste Eismaschine mit selbstkühlendem Kompressor. Das Display sowie die Knöpfe sind sehr benutzerfreundlich, sodass du kein Technik-Spezialist sein musst, um die Bedienung auf Anhieb zu verstehen. Möchtest du bei der Zubereitung noch nachträglich etwas Milch, Sahne oder Zucker zugegen, so ist das dank der praktischen Öffnung im transparenten Deckel möglich. Den beschichteten Metalleisbehälter kannst du praktischerweise für die Reinigung aus der Maschine nehmen.

Darum ist die die Gino Gelati Eismaschine unser Testsieger

Die Gino Gelati IC-250W eignet sich für alle, die eine schöne Eismaschine im mittleren Preissegment suchen, die zudem schnell cremiges Speiseeis zubereitet. Sie ist zwar nicht die leiseste Maschine im Test, bietet dir aber Extras wie Timer, ein beleuchtetes Display und ein einfach verständliches Bedienfeld. Auch fruchtige Sorbets, Frozen Joghurt und laktosefreie Eisspezialitäten können in der Gino Gelati hergestellt werden. Der Preis beträgt circa 245 Euro (Stand Juni 2019).

Gute Eismaschinen Alternativen

Suchst du eine günstigere Eismaschine, dann empfehlen wir dir das Gerät von H.Koenig. Willst du noch schneller Eis selber machen, solltest du auf die Eismaschine von Musso zurückgreifen.